• Dezember 15, 2021
  • 3073 Aufrufe

In jedem von uns steckt ein „juggernaut“: die neue single von cymo 

Als Producer hat Cymo bereits Credits auf den #1-Alben von Cro und der Antilopen Gang und veröffentlichte eigene, hunderttausendfach gestreamte Songs. Er produzierte und remixte für Namika und Aura Dione, war Teil der Songwriting-Session für die jüngste The Chainsmokers Single „Takeaway” und arbeitet derzeit mit den deutschen Hip-Hop-Stars Genetikk. Nun feiert der 28-Jährige sein Debüt bei Warner Music Germany und das gleich mit einem „Juggernaut“, einer Naturgewalt von einem Song also. Der Song sowie das Video feiern heute Premiere.

Als Gastsängerin ist Hayla mit von der Partie, deren kraftvolle Stimme man u.a. aus dem schwedischen Platin-Hit „Lights Out“ von DJ Katch kennt. Sie ist es auch, die im Song die Rolle des „Juggernaut” einnimmt und uns begleitet auf eine Reise, die man so schnell nicht wieder vergisst: „Tonight I’ll fight again / I won’t hide / I’m done with running / I’ll rise / Out of the ground like another force / Tonight I’ll be your / I’ll be your Juggernaut“, heißt es im mächtigen Refrain des Songs. Begleitet werden die Statement-Lyrics von einer raffinierten Produktion, die Tropical Vibes, Trap-Beats, orientalische Melodien und elektronische Effekte zu einem aufregenden Popsong verquicken.

In seinem Song gehe es um das Machtverhältnis in menschlichen Beziehungen und darum, sich seinen Ängsten und größten Feinden zu stellen, wie Cymo erklärt: „Juggernaut ist die tief in uns ruhende Kraft, die im Augenblick unserer größten Not, etwa wenn wir mit dem Rücken zur Wand stehen, entfesselt wird. Der Moment, in dem wir begreifen, dass nur noch wir allein den weiteren Verlauf unseres Lebens beeinflussen, da wir der Koloss selbst sind, ist die Geburtsstunde des Juggernaut. Und ist diese Kraft erst einmal erwacht, kann sie von keinem aufgehalten werden“, kommentiert er zu den Bildern, die er beim Produzieren des Songs im Kopf hatte. „Für mich ist der Song zu meinem persönlichen Mantra geworden, da er mich immer wieder daran erinnert, mich meinen Ängsten zu stellen.“

Neben Cymo war auch sein langjähriger Kreativpartner Shuko an der Entstehung von „Juggernaut“ beteiligt, der zuvor u.a. den Welthit „Lush Life“ von Zara Larsson co-produzierte.