Dresdner Barockviertel vom 16. April 2012

...Ob bei Gruner+Jahr, beim Stern, RTL oder der Dresdner Morgenpost -Anja K. Fließbach liebt ihre Arbeit und hat schon in jungen Jahren die Großen der Welt getroffen. Die Gründung des Dresdner Gesellschaftsmagazins "Disy" war kein unerwarteter Schritt in dieser Laufbahn. Unter der Marke "Disy" sind mittlerweile 5 Magazine auf dem Markt.Doch den großen Traum erfüllte sich die Journalistin 2004 und 2006: sie reiste mit ihrer Tochter Louisa um die Welt. Ihr Buch "Einmal um die Welt bitte" beschreibt das Abenteuer der inzwischen dreifachen Mutter und ließ zahlreiche Lesereisen u.a. nach Mexiko, den USA oder Kanada folgen...

Zum Beitrag