• Dezember 13, 2021
  • 3314 Aufrufe

A R I Z O N A

Es ist keine Seltenheit, dass auf dem College Freundschaften fürs Leben geschlossen werden. Dass daraus eine so erfolgreiche entsteht, hätten sich wohl die drei damaligen Studenten Zach Hannah, Nate Esquite und David Labuguen selbst nicht zu prophezeien gewagt. Aber schon während ihrer Zeit auf dem Emerson College und Berklee College of Music in Boston war stets klar, ihrer Zukunft gehört der Musik.

Kennengelernt hat sich das Trio ganz klassich bei einer von unendlich vielen Jam-Sessions während des Studiums. Eines Tage stieß Nate spontan mit seiner Gitarre zu David (Keyboard) und Zach (Gesang) dazu. Die Harmonie, die aus den Musikern hervorging, überraschte nicht nur die drei. Es dauerte nicht lange und sie gründeten die Band A R I Z O N A und begannen über YouTube und Soundcloud ihre Musik zu verbreiten.

Die drei Musiker, die ursprünglich aus Jersey stammen, vereint bis heute ihre Leidenschaft für die etwas düsteren Pop-Klänge und für ehrliche Texte. Mit Songs wie “I Was Wrong,” “Where I Wanna Be,” “Let Me Touch Your Fire” and “People Crying Every Night” schufen sie ihren ganz eigenen musikalischen Stil, der nicht nur berührt, sondern unter die Haut geht. Mit ihrer einzigartigen Mischung aus Indie-Pop und Rock verbunden mit elektronischen Musik kreieren A R I Z O N A Songs voller Liebe, Schmerz und wunderbaren Momenten.

Ihr Talent erkannte auch die Musikindustrie und so erhielt die Band Ende 2015 ihren ersten Plattenvertrag bei Atlantic Records, dem größten Independent-Label der USA. Der internationale Durchbruch ließ nicht lange auf sich warten. Ihre erste Single „I Was Wrong“ wurde dank des Remix von Robin Schulz zum weltweiten Hit. Bis heute brachte es der Mix auf 6 Millionen Aufrufe, das Original noch einmal auf 4,5 Millionen bei YouTube, über 55 Millionen Mal wurde das Lied bei Spotify gestreamt.

Die Single schaffte in den USA in die Dance- und in die Rockcharts sowie in Europa in Deutschland und Österreich, aber auch in Schweden und Frankreich in die offiziellen Charts. Auch mit ihrer zweiten Single „Oceans Away“, die Anfang des Jahres erschien, knüpften sie an den Charterfolg an.

Nun präsentieren A R I Z O N A am 19. Mai 2017 der Welt ihr lang ersehntes Debütalbum mit dem Titel „Gallery“. Zwölf Song, mit denen die ehemaligen College-Absolventen, große Fußabdrücke in der Musikwelt hinterlassen möchten. Die Video-Single „Electric Touch“, welche am 11. April erschien, liefert vorab einen weiteren Vorgeschmack.