Georg Eisenreich, nisterium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat Staatssekretär Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Georg Eisenreich wurde am 6. Dezember 1970 in München geboren. Nach dem Abitur 1990 studierte er an der Ludwig-Maximilians-Universität München Rechtswissenschaften. Seit 2001 ist er als Rechtsanwalt zugelassen. Er ist verheiratet und hat eine Tochter. Zu seinen Hobbys zählen seine Familie, Wandern in den Alpen und der Fußball. Er ist Teil der Fußballmannschaft des Bayerischen Landtages. Seit 2003 sitzt er im Bayerischen Landtag. Von 2008 bis 2013 war er dort Stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Jugend und Sport. Neben seiner politischen Laufbahn ist er auch ehrenamtlich tätig. Der Münchner ist Schirmherr der Freiwilligen Behinderten- Hilfe Hadern, Mitglied im Kuratorium des ICP München, sitzt im Beirat des NS-Dokumentationszentrums und ist Mitglied im Stiftungsrat der Stiftung Private Wirtschaftsschulen Sabel. Seit 2013 ist er Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.