Bernd Sibler, Staatssekretär Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Bernd Sibler wurde am 19. Februar 1971 in Straubing geboren. Nach dem Abitur 1990 studierte er an der Universität Passau fünf Jahre lang Deutsch und Geschichte auf Lehramt für Gymnasien. Nach dem Studium absolvierte Sibler ein zweijähriges Referendariat ehe er Lehrer am Robert-Koch-Gymnasium in Deggendorf wurde. Der Vater von zwei Söhnen ist verheiratet. Seit 1989 ist er Mitglied in der CSU und der Jungen Union. Im Bayerischen Landtag sitzt er seit 1998. Der Familienvater war von 2007 bis 2008 Staatsekretär im Ministerium für Unterricht und Kultus. Bis 2011 war Sibler der Vorsitzende des Ausschusses für Hochschulen, Forschung und Kultur im Bayerischen Landtag und des Landesdenkmalrates. Dann übernahm er erneut das Amt des Staatsekretärs für Unterricht und Kultus.