• Januar 07, 2022
  • 45 Aufrufe

Der Duft nach Keksen und Lebkuchen zieht durch das Haus, die Gedanken sind bei den näherkommenden Festtagen und der Frage, was ziehe ich an. Habe ich die Geschenke fertig? Spätestens jetzt ärgert man sich über die unregelmäßige Hautpflege, denn zu Weihnachten sollte die Haut mit den Kerzen um die Wette strahlen.

Welches Beautyprodukt passt zu mir?

Bevor man loszieht, um Kosmetik zu kaufen und andere Beautyprodukte, ist es wichtig, seinen Hauttyp zu kennen. Die passende Hautpflege ist nämlich auf diesen abgestimmt und so macht es Sinn gezielt Beautyprodukte von Asambeauty zu kaufen, die dem Hauttyp entsprechen. In der kalten Jahreszeit braucht die Haut viel Feuchtigkeit. Viel eincremen und sanft tropfentupfen statt rubbeln.

Hauttyp Merkmale Pflegetipps
Normale Haut Ausgeglichenes Hautbild, feine Poren, gute Durchblutung pH-hautneutrales Waschgel leichte Tagescreme mit UV-Schutz
Trockene Haut Spannungsgefühl, Juckreiz, Schuppenbildung Reichhaltige Pflege wie z. B. Cremes mit rückfettenden Inhaltsstoffen
Ölige Haut Verstärkte Talgproduktion, neigt zu Unreinheiten Sanfte Reinigung und Pflege – keine aggressiven Mittel verwenden
Mischhaut T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) meist fettig, sonst trocken Entsprechend der Problemzonen Hautpflege für trockene und fettige Haut verwenden
Sensible Haut Wie trockene Haut, aber neigt zu allergischen Reaktionen und Entzündungen Keine Pflege mit Alkoholzusatz, sanfte Pflege für empfindliche Haut
Reife Haut Im Alter trockenere Haut Pflege für die reife Haut

Kann ich Beautyprodukte zu Weihnachten verschenken?

Gerade Beautyprodukte sind innerhalb der Familie, für Freunde oder Arbeitskolleginnen ein beliebtes Geschenk. Kosmetik kaufen sollte man nur, wenn man den Geschmack oder die Lieblingsfarbe des zu Beschenkenden kennt, aber für die Hautpflege und Beauty Sets kann man nichts falsch machen.

Hübsch verpackt macht solch ein Beauty Geschenk doppelt so viel Freude. Schließlich freut sich jeder, wenn er auf dem Weihnachtsfoto keinen nervigen Pickel im Gesicht hat oder ohne entsprechende Hautpflege eine glänzende Haut bemerkt. Neben Gesichtscremes und Haarmasken macht es Spaß, duftende Beauty zu verschenken oder ein mildes Deo, wenn man gemeinsam Sport betreibt nach der Arbeit. Sport und harmonische Momente verwöhnen ebenso die Haut, denn wer zufrieden und ausgeglichen ist, strahlt das auch aus.

Womit kann ich meine Haut unterstützen?

Sobald die Tage kürzer und die Luft trockener wird, ist es ratsam der Haut Pflege zuteilwerden zu lassen. Anders als im Sommer braucht die Haut im Winter eine andere Pflege. Sanfte Cremes und Feuchtigkeitspflege sind jetzt angesagt, Peelings und ausgedehnte Vollbäder sollte man im Winter lieber vermeiden. Für die Beauty ist Pflege und sanfte Reinigung entscheidend. Die milden Beautyprodukte geben der Haut, was sie braucht und setzen sie nicht zusätzlich unter Druck.

Ergänzend dazu eignen sich Pflegemasken für den eigenen Hauttyp sowie Ampullen mit speziellen Wirkstoffen, um die Hautpflege abzurunden. Nicht zu vergessen Lippen und Hände. Gerade diese empfindlichen Hautpartien genießen meist zu wenig Hautpflege. Eine reichhaltige Handcreme ist ideal, um die strapazierten Hände zu pflegen. Lippenbalsam oder das bewährte Hausmittel Honig schützt und pflegt die Lippen vor Sprödigkeit und Austrocknen