Karoline Bünker - Inhaberin Müller & Bünker

Schon im Studium konnte ich mich für die Schriften Erving Goffmans zu Interaktionsritualen und Techniken der Imagepflege begeistern. Als Unternehmertochter reizten mich aber die kreativen Möglichkeiten und organisatorischen Herausforderungen der Selbstständigkeit viel mehr als die typischen sozialwissenschaftlichen Berufsfelder. So wechselte ich von Diplomarbeit direkt zu Businessplan und gründete eine eigene Agentur. Gemeinsam mit meiner Mutter, der langjährigen Protokollchefin des Freistaates, machten wir Kommunikation - vor allem die auf protokollarisch anspruchsvollem Parkett - zu unserer täglichen Aufgabe. Seit 2010 schulen wir u.a. Führungs- und Nachwuchsführungskräfte für den Umgang mit Politik und anderen Entscheidern, denn soziale Geschicklichkeit und der souveräne Umgang mit den Regeln der politischen Etikette machen einen guten Repräsentanten aus. In meinem Ressort Politik im Vorstand der Wirtschaftsjunioren Sachsen habe ich die Gelegenheit, die Theorie in der Praxis anzuwenden und gleichzeitig etwas zurück zu geben, denn in der Zusammenarbeit von junger Wirtschaft und Politik entstehen bei uns kraftvolle Projekte, beispielsweise zugunsten ausländischer Fachkräfte oder benachteiligter Jugendlicher. Aber nicht nur beruflich und im Ehrenamt kann ich Kreativität, Kommunikations- und Organisationstalent immer wieder unter Beweis stellen, sondern auch im  Familienleben mit meinem Ehemann und meinen zwei quirligen Kindern.

 

Vita:  Karoline Bünker, geboren 1982 in Dresden, arbeitete während ihres Soziologiestudiums an der TU Dresden als freiberufliche Gestalterin und Galerieassistentin, organisierte Fortbildungen für Ehrenamtliche bei der Bürgerstiftung Dresden und schnupperte in die Öffentlichkeitsarbeit von Sächsischer Staatskanzlei und Mitteldeutschem Rundfunk. Nach ihrem Abschluss gründete sie Müller & Bünker, Agentur für politische Etikette, VIP-Betreuung und VIP-Events. Karoline Bünker ist neben anderen Ehrenämtern stellvertretende Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren Dresden und Vorstandsmitglied mit dem Ressort Politik bei den Wirtschaftsjunioren Sachsen.