• Dezember 27, 2021
  • 3093 Aufrufe

Good to know: Sechs Fakten über Matt Gresham

1. Matt Gresham kommt aus einem kleinen Dorf nahe der australischen Stadt Perth.
Er musste erst um die Welt reisen, um seine Ohren für neue Musik wie Hip Hop in New York oder Electro in Berlin zu öffnen.

2. Er ist nicht nur Musiker, sondern auch leidenschaftlicher Surfer.
Und das am liebsten in seiner Heimat, an der australischen Küste. Oder auf dem Münchner Eisbach.

3. Seine Mutter und sein Bruder inspirierten ihn durch spontane Jam-Sessions im Garten.
Gesang und Akkustik-Gitarre sind bis heute die Basis seiner Musik.

4. Matt Gresham ist schon in fast jeder Bar an der australischen Westküste aufgetreten.
Und der Auftritt beim SXSW brachte ihm einen Plattenvertrag mit Warner Music Germany ein.

5. Seine Tattoos haben ganz besondere Bedeutungen.
Das Schiff auf seinem Unterarm steht zum Beispiel für seine Heimatstadt in West Australien.

6. Der Australier nutzt die Musik, um negative Emotionen in etwas Positives umzuwandeln.
„Es ist heutzutage einfach, vor bestimmten Dingen davonzulaufen“, sagt Matt Gresham. „In meiner Musik stelle ich mich diesen Dingen.“