• Dezember 15, 2021
  • 3091 Aufrufe

Danyiom

Danyiom Mesmer sang 2014 in der Musiktalent-Castingshow „The Voice Kids“ seine Kontrahenten buchstäblich an die Wand und holte sich den begehrten Sieg. Nach einigen Auftritten und einem Vertrag mit dem Musiklabel Universal, der ihm den Titelsong „Lucky Day“ zum Kinofilm „Oops! Die Arche ist weg…“ einbrachte, wurde es jedoch still um das Gesangstalent. Seine längere Pause begründet er mit einem Deal, den er mit seiner Mutter machte: Erst die Schule, dann die Musik.

Gesagt, getan! Nachdem Danyiom die Realschule abgeschlossen hatte, nebenbei Gesang und Gitarre übte, unterschrieb er einen Verlagsdeal bei Sony Music. Dann veröffentlichte er im Sommer 2017 seine Debütsingle „Echo“ und erreichte aus dem Stand über 1 Mio. Streams bei Spotify. Es folgte Anfang 2018 die Tropical-Beat-Nummer „Cravin“ in Zusammenarbeit mit dem Luxemburger Muntu.

Danyiom’s neuestes Werk heißt „Thirsty“ und beschreibt nicht nur die Energie eines Mädchens beim Flirten, sondern auch den Ehrgeiz des jungen Musikers, der es wie seine Vorbilder Stevie Wonder und Justin Bieber bis nach ganz oben schaffen will. Die Single „Thirsty“ von Danyiom erscjien am 09. November 2018 über sein eigenes Label DanyiomRecords.