• Dezember 15, 2021
  • 3272 Aufrufe

Clide

„Es ist mir schon immer schwergefallen, über meine Emotionen zu sprechen. Das, was ich ausdrücken möchte, transportiere ich über die Musik. Sie ist mein Werkzeug, um Ordnung in meine Gedanken und Gefühle zu bringen oder mit gewissen Dingen abzuschließen. Wie ein vertontes Tagebuch.“

 – clide, Sänger und Songwriter

Seine ganz persönliche Geschichte beginnt der Berliner Sänger und Songwriter Claudio Maselli alias clide im vergangenen Jahr mit seiner von internationalen Musikblogs und Tastemakern gefeierten Debüt-EP „in my mind“. Nach mehr als 20 Millionen Streams und über 2 Millionen YouTube-Views ist die Zeit nun reif für das nächste Kapitel, das der 21-Jährige mit seiner brandneuen „feelings“-EP aufschlägt.

Keine Angst vor echten Gefühlen – eine fast schmerzhafte Offenheit, die clide bisher nicht nur Millionen von Streams, wohlmeinende Kritiker-Vergleiche mit Lauv, James Arthur oder Charlie Puth sowie eine Nominierung für den New Music Award der wichtigsten deutschen Radiosender eingebracht hat. Nach seiner Beteiligung als Co-Songwriter des aktuellen „Germany ?s Next Top Model“-Themesongs „White Lies“ legt clide seiner neuen „feelings“- EP nun eine weitere eindringliche Momentaufnahme seines Gefühlslebens vor, auf der er seinen eigenständigen Happy-Sad-Sound aus atmosphärischem Urban-Pop, berührenden Singer-Songwriter-Elementen und seinen sofort unter die Haut gehenden R&B-Vocals verfeinert und weiterentwickelt hat.

Schon in frühen Jahren probierte sich clide an den verschiedensten Instrumenten aus, lernte Klavier, Cello und Trompete zu spielen. Als Teenager kam er auf Festivals mit der Musik von EDM-DJs wie Martin Garrix, David Guetta oder Avicii in Berührung und begann im Alter von 15 Jahren seine ersten eigenen Tracks zu komponieren und zu produzieren. 2017 schrieb er sich an der Berlin School Of Music in Fach Songwriting ein und veröffentlichte drei Jahre später mit „in my mind“ seine erste EP. Nachdem er in den letzten Monaten als Songwriter für diverse internationale Pop-und Dance-Acts wie Tom Gregory oder VIZE tätig war, erzählt clide mit seiner neuen 5-Track-EP nun wieder aus seiner eigenen Lebensrealität. „feelings“ ist ein Trip in die oftmals zerrissene Gefühlswelt eines jungen Erwachsenen: Short-Stories von Heartbreak und Einsamkeit, Schuldgefühlen und dem Kampf mit dem eigenen Ich, aber auch von Hoffnung und Trost in einer seltsamen Zeit voller emotionaler Challenges.