Bar & Cafe Barococo Altmarkt 10, 01067 Dresden

Wir werden nicht warm mit dem Barococo. Weder im Winter auf den zwei Etagen, noch im Sommer auf der Terrasse. Irgendwie ist es immer unangenehm. Obwohl es wirklich eine umfangreiche Speisenauswahl von Fisch, Geflügel, Fleisch und vegetarischen Gerichten gibt, sogar Fischarten aus heimischen Gewässern dabei sind und typisch sächsische und leichte mediterrane Speisen angeboten werden. Wir probierten Ratatouille (9,50 Euro), kross gebratenes Lachsfilet auf buntem Bohnenratatouille (14,90 Euro) und eine Trilogie von Edelfischen mit Filetvon Knurrhahn, Zander und Fjordlachs (21 Euro). Das Essen war okay. Die Bedienung eher weniger, das Wetter etwas besser.

 

Fazit: Wir werden es irgendwann erneut versuchen. Irgendwann muss die Belegschaft doch mal einen guten Tag haben.