Thai Palast

Schandauer Straße 39

Auch wenn einen hier kein Mensch versteht, obwohl oder gerade weil man Deutsch spricht, ist der Thai Palast ein solides Haus für schnellen Genuss am Mittag oder Familienessen am Abend. Bei moderaten Preisenwird hier die typisch europäisierte thailändische Küche angeboten, die unshier schmeckt und die man zum Teil in Thailand nicht kennt. Trotzdem oder gerade deshalb mögen wir Angebot und Geschmack im Thai Palast.Besonders gut gefüllt war das Restaurant bei unserem ersten Testbesuch. Alle Tische waren besetzt wegen des günstigen Mittagstisches. Suppe mit Hauptgang in verschiedenen Variationen um fünf Euro – das zieht alle Zielgruppen an von der Oma bis zum Anwalt, vom Bauarbeiter bis zur kinderreichen Familie. Trotzdem ist der Service schnell und freundlich. Reden ist nicht nötig, und auch aufgrund der Sprachschwierigkeiten des Personals nicht üblich. In der Karte zeigt man, was man will, oder nennt die Nummer,und los geht es in kurzer Zeit. Das Ambiente ist aber weit weg von einem Imbiss, entspricht eher dem typischen, etwas überladenen Thai-Klischee,das mit viel Bambus, Fächern und Stoff trotzdem sehr warm und gemütlich wirkt. Beim zweiten Testbesuch am Abend gönnen wir uns eine knusprige Ente, Nudeln mit Huhn und eine sauer-scharfe Suppe. Es ist heiß, schmeckt und belebt. Der Service ist auch jetzt sprachlos, doch sehr freundlich.

Fazit: Besonders mittags eine gute adresse für ein schnelles,preiswertes essen in entspannender und gemütlicher atmosphäre