Ayers Rock - Münzgasse 8

In der Münzgasse befindet sich das australische Spezialitätenrestaurant „Ayers Rock“. Wir werden von einem jungen Mann kumpelhaft begrüßt, Australien-Style eben. Das passt! An der erhöhten Terrasse zieht das quirlige Treiben vorbei. Wir sitzen am Fenster. Das angenehme Gelb der Wände strahlt wie die warme Sonne Australiens. Imposant in Szene gesetzt prangt hier das weltberühmte Wahrzeichen des Landes – der „Ayers Rock“. Dekorative Palmenwedel und kleine Kunstwerke des täglichen Gebrauchs der Aborigines sind im gesamten Raum zu bewundern und vermitteln australisches Lebensgefühl. Die Speisekarte mit ihrer Vielfalt an Spezialitäten ist Ausdruck der Esskultur dieser lebendigen multikulturellen Gesellschaft. So auch die Gesamtatmosphäre. Wir können gut entspannen und das Essen schmeckt.

 

Probiert wurde: Kokos-Gemüsesuppe für 4,20 Euro, Fish-Mango Curry für 12,20 Euro, Straußen-Hack-Steak 12,50 Euro, Kokos-Gemüsesuppe für 4,20 Euro, Apfelschorle 0,2l für 2,10 Euro, Fresh Maker für 5,90 Euro.