• Januar 24, 2023
  • 3019 Aufrufe

Es kommt selten vor, dass wir uns nicht für ein Einstiegs-Foto eines Restaurant - Berichtes entscheiden können. Heute ist es einmal wieder so weit. Hier habt Ihr zwei Varianten. Das liegt meist daran, dass das entsprechende Dresdner Restaurant optisch besonders viel Schönes zu bieten hat. Natürlich liegt es auch daran, dass unsere sehr schöne Fotos macht. Im Falle des Vegan House Dresden in der Neustadt hatte es beide Gründe: Tolle Motive, tolle Fotos. Doch für gute Fotos braucht es noch mehr: eine gute Atmosphäre, freundliche Stimmung, nette Leute und natürlich Kreativität. Die muss in unserem Fall natürlich hauptsächlich aus der Küche vom Chef und dem Koch -Team kommen. Denn die Teller werden von uns so fotografiert, wie sie „geschickt“ und uns serviert werden. Also keine Schönmacherei, kein Studiolicht oder künstliche Arrangements, auch keine Lebensmittel-Farben (festhalten, das gibt es alles in Social Media) oder Bild-Designs. Bei uns ist alles echt, nicht mal Filter- bissel Helligkeit, manchmal bissel Kontrast. That‘s it. Alles andere arrangiert das Leben.

Also seht Ihr hier vom Vegan House schon mal den Innenhof und die Außenansicht. 
Im Hof gibt es Heizlüfter und warme Decken. Lecker, lecker, lecker - und gesund.
Im Vegan House Dresden schmeckt es uns sehr gut und das gute Gewissen isst munter mit. Denn die vegane Küche ist nicht nur sehr bekömmlich für den Körper, sie ist auch etwas für den Geist und die Sinne. Wenn vegan food so gut und kreativ gekocht wird wie hier in Dresden (Neustadt und Schillerplatz) fehlt auch nichts zum Geschmack. Im Gegenteil.

Hier eine Auswahl aus den 20 Bowls of happiness:

PAPAYA SALAD
Gru?ne Papaya mit Saisonsalat & Lotusstängel und Ingwer Ananas Dressing
VEGAN BURGER
Gedämpftes Hefebrötchen / Soja Patty, Mangostreifen, Su?ßkartoffen und Hoisin und Mangosoße
GREEN TOFU STICK
Knusprige Tofuspieße umhu?llt von knusprigen Green Rice Flakes, dazu Teriyaki-Sauce und Himbeer Sauce
TASTE OF BALI
Mangostreifen mit Edamame Bohnen, Su?ßkartoffeln, Spinat, Saisonsalat, Sesamdressing und knusprige Reiscracker
TOFU KHO TO
Geschmorter Tofu, Shiitake Pilze, Ingwer, Rettich, Schnittlauch

Nam Xao
Im Wok geschwenkte Shitake Pilze, Kräuterseilinge, Morcheln, Schalotten, Reiscracker
SHITAKE SOUP
Gemu?sebru?he, Shiitake Pilze, Klebmais, Lotuswurzel
MUSHROOMS BURGER
Gedämpftes Hefebrötchen, geschmorte Tofu, Pilze, Su?ßkartoffeln und Salat
POTATO PANCAKE
Knusprige Su?ßkartoffal-Pfannkuchen mit Klebmais, dazu Su?ß-Sauer
RAU XAO
Tempeh im Wok geschwenkt mit Saisongemu?se und Edamame
SUMMER ROLLS
Frische Reispapierrollen mit Tofu, Reisnudeln, Mango & Salat, Koriander mit Hoisin Sauce
12 STICKY RICE CAKE
Hauchzarter Teig aus Reismehl mit Morchelfu?llung und gerösteten Zwiebeln, Rettich, dazu Ananas- Ingwer Dip
CHA MIA
Marinierter Seitan mit Su?ß-Sauer Sauce
COCO SOUP
Kokosmilch Suppe mit Saisongemu?se und Tofu
PEANUS TOFU STICK
Knusprige Tofuspieße mit Erdnuss-Kokos Sauce
WANTAN
Knuspriger Wantanteig, gefu?llt mit Saisongemu?se und Su?ß-Sauer Sauce
VEGAN SPRING ROLLS
knusprige Reispapierrollen gefu?llt mit Glasnudeln, Gemu?se & Ananas-Ingwer Dip

Und wie klingt das? Lecker: So schmeckt‘s auch.

Nicht nur die Dumplings haben uns gefallen. Im vegan - House in Dresden gibt es viele gute Dinge für den Magen, den Geschmack und die Sinne. Wenn Ihr mal durchswiped, seht Ihr, wie entspannend die Einrichtung hier ist. Auch die Getränke sind gut und gesunde. Tollen Tee kann man genießen, aber auch Smoothies.