• Dezember 13, 2023
  • 3085 Aufrufe

Hapag-Lloyd Cruises veröffentlicht Vorschau auf 124 Luxus- und Expeditionsreisen der Saison 2025/26

  • Neue Routen für die Saison 2025/26 der besten Flotte der Welt* online
  • Ab sofort unverbindliche Vormerkungen möglich
  • Offizieller Buchungsstart erfolgt zu Beginn des Jahres 2024

Hapag-Lloyd Cruises steigert mit 124 Routen zu sieben Kontinenten auf den fünf besten Schiffen der Welt* die Vorfreude auf unvergessliche Luxus- und Expeditionsreisen in der Saison 2025/26. Ab sofort können Interessierte unter www.hl-cruises.de/vorschau ihre favorisierten Routen auf den beiden Luxusschiffen EUROPA und EUROPA 2 sowie den drei Expeditionsschiffen HANSEATIC inspiration, HANSEATIC nature und HANSEATIC spirit unverbindlich vormerken lassen, sei es bequem online, persönlich im Kundencenter oder im Reisebüro der Wahl. Ob exotische Fernziele, historische Städte oder unberührte Regionen: Die neuen Reisen sind zu Beginn des kommenden Jahres verbindlich buchbar. Dann werden auch ausführliche Informationen zu den Reisen inklusive der Preise verfügbar sein sowie im Anschluss die Hauptkataloge erscheinen.

 

Das vielseitige Programm an Klassikern, Premierenrouten sowie abwechslungsreichen Formatreisen der Saison 2025/26 führt die fünf kleinen Schiffe von Hapag-Lloyd Cruises, kürzlich vom Insight Guides Cruising & Cruise Ships 2024 zur besten Flotte* weltweit gekürt, rund um die Welt. Insgesamt 124 Routen von September 2025 bis Oktober 2026 bieten für jeden Reisetypen spannende Ziele: Neben Premierenhäfen wie Playa Panama/Costa Rica und den japanischen Daito Inseln stehen Regionen in den unterschiedlichsten Klimazonen, darunter der Amazonas und die Antarktis sowie Klassiker mit Anläufen in Metropolen wie New York und Rio de Janeiro oder kleinen Häfen wie Aitutaki auf den Cook-Inseln auf dem Programm. Auch auf die beliebten und abwechslungsreichen Formatreisen dürfen sich Gäste freuen. So lässt Soundvisionär SCHILLER im Rahmen von ILLUMINATE2 an Bord der EUROPA 2 Klang-, Farb- und Lichtwelten zu einem audiovisuellem 360-Grad-Erlebnis an Bord verschmelzen, während die EUROPA mit EUROPA REFRESH einen Fokus auf Achtsamkeit und ganzheitliches Wellbeing legt.

54 Luxusreisen mit MS EUROPA und MS EUROPA 2
Die weltweit besten Luxusschiffe EUROPA und EUROPA 2* bieten in der Saison 2025/26 auf 54 Reisen ein Reiseerlebnis auf höchstem Niveau mit erstklassigem Service, vielfältiger Kulinarik und außergewöhnlichem Routing rund um die ganze Welt.

Safari rund um Afrika
Die beliebten Reisekombinationen der EUROPA sind auch in 2025/26 wieder Bestandteil des Routings und erstrecken sich auf insgesamt fünf Etappen mit einer Länge von 42 bis 154 Tagen. So führen die Reisekombinationen, die auch in einzelnen Reisen gebucht werden können, die EUROPA ab September 2025 für einen Abstecher auf der legendären Seeroute von Hamburg nach New York zum „Indian Summer“ an die Ostküste Kanadas und der USA. Bereits im Oktober kehrt sie zurück nach Europa, um dann durch das Mittelmeer und den Suezkanal zu fahren, bevor sie zu Abenteurern rund um den afrikanischen Kontinent aufbricht und unter anderen Madagaskar ansteuert. Anfang Februar verlässt sie Kapstadt und nimmt entlang der westafrikanischen Küste Kurs auf die kanarischen Inseln. Dann erkundet sie intensiv das Mittelmeer, um schließlich im Juni 2026 zurück nach Hamburg zu kehren. Bis September können sich die Gäste im Anschluss auf kurze An- und Abreisen freuen: Reisestart und -ziel werden ausschließlich deutsche Häfen sein.

Christmas Shopping in New York
Die maximal 500 Gäste an Bord des Schwesterschiffes EUROPA 2 profitieren neben dem legeren Lifestyle des kleinen Kreuzfahrtschiffes von den schönsten Küsten zahlreicher Kontinente, pulsierender Metropolen und Häfen, die länger nicht auf dem Fahrplan standen, so zum Beispiel die Kanaren oder Island. Wer schon immer den Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center bewundern und dort Schlittschuhlaufen wollte, sollte sich für die zehntägige Reise von New York nach New York zum vorweihnachtlichen Christmas Shopping vormerken lassen. Die anschließende Weihnachtsreise von New York nach Colon verbindet den winterlichen Osten der USA mit den heißen Temperaturen der Karibik. Im Anschluss erkundet die EUROPA 2 Hawaii, die Südsee und Südamerika, bevor es Ende März von Rio de Janeiro über den Atlantik zurück nach Teneriffa geht. Ab Mai folgen Reisen zwischen drei bis 14 Tagen rund um europäische Küsten in der Nord- und Ostsee sowie das Mittelmeer.

HANSEATIC nature, HANSEATIC spirit und HANSEATIC inspiration
Drei Fünf-Sterne-Schiffe*, sieben Kontinente, 70 Reisen: Die HANSEATIC nature, HANSEATIC spirit und HANSEATIC inspiration zieht es in der Saison 2025/26 rund um den Globus. Ausgestattet mit der höchsten Eisklasse für Passagierschiffe und mit einem niedrigen Tiefgang meistern die drei baugleichen und modernen Schiffe sowohl Routen in die polaren Regionen als auch in Warmwasser-Destinationen. So befährt die HANSEATIC nature auf Expeditionen ohne lange Anreise hauptsächlich europäische Routen. Neben Polarlichtreisen nach Norwegen und Winterabenteuern in Lappland stehen Expeditionen rund um die britischen und atlantischen Inselwelten auf dem Programm. Zudem begibt sie sich im Sommer 2026 auf Pionierkurs und entdeckt auf ihrer Spitzbergen-Umrundung erstmals die Insel Kvitöya. Die HANSEATIC inspiration steuert sowohl die Antarktis als auch den Pazifik an, bevor sie die legendäre Nordwestpassage durchfährt und pünktlich zum „Indian Summer“ Kurs auf die Great Lakes nimmt, deren zahlreiche Schleusen und Kanäle sie dank der einfahrbaren Brückennocks befahren kann. Für die HANSEATIC spirit stehen neben den polaren Regionen auch die Südsee und Japans Inselwelten sowie Amazonas-Reisen auf dem Fahrplan. Sie verbindet auf dem Pazifik-Routing die Geschäftigkeit großer Metropolen mit der Einsamkeit ferner Traumküsten Mikronesiens – mit Premierenanläufen von Japan bis Palau.


laut Insight Guides 2024