• Dezember 13, 2023
  • 3103 Aufrufe
  • Vereinfachte Preis- und Angebotsstruktur
  • PLATIN, GOLD und SILBER: Die neuen Tarife ab März 2024 

Aller guten Dinge sind drei – das gilt auch für die neue Preis- und Angebotsstruktur von Hapag-Lloyd Cruises. Die drei Tarife PLATIN, GOLD und SILBER unterscheiden sich hinsichtlich der inkludierten Leistungen sowie ihrer Verfügbarkeit. Zukünftig profitieren die Kunden von maßgeschneiderten Buchungsmöglichkeiten sowie flottenübergreifenden Frühbucherermäßigungen. Ziel der Neuerungen ist es, die Transparenz der Preis- und Angebotsstruktur weiter zu schärfen und diese verständlicher darzustellen. Die neue Tarifstruktur gilt für alle Neubuchungen ab März 2024.

 

Wer ab März 2024 eine Reise mit den Luxus- oder Expeditionsschiffen von Hapag-Lloyd Cruises buchen möchte, sieht dann jederzeit online auf www.hl-cruises.de die zur Verfügung stehenden Tarife.

Die neue Tarifstruktur ab März 2024
Die übersichtliche Angebotsstruktur unterscheidet drei Tarife. Die Verfügbarkeit vom GOLD- oder SILBER-Tarif ist nicht garantiert. Wer also auf Nummer sicher gehen möchte, sollte sich für den Tarif PLATIN entscheiden. Dieser gewährt alle bisherigen Vorteile sowie Leistungen und ist jederzeit buchbar für alle Reisen. Ebenfalls ermöglicht er den Gästen die Freiheit, ihre Suite oder Kabine und das Deck selbst zu wählen. Die Landausflüge können wie gewohnt sofort nach deren Veröffentlichung dazu gebucht werden. Außerdem ist die Stornokostenversicherung mit einem Selbstbehalt von nur 20 Prozent sowie eine Frühbucherermäßigung inkludiert. Der Tarif GOLD enthält die identischen Vorteile und Leistungen wie der Tarif PLATIN. Ausnahme: Die Suite oder Kabine und das Deck werden von Hapag-Lloyd Cruises gewählt.

Neu hinzu kommt der Tarif SILBER. Sollte es Sonderkonditionen für bereits veröffentlichte Reisen geben, sind diese hier zu finden. Die Suite oder Kabine und Deck können nicht vom Gast selbst gewählt werden. Auch ist die Anzahlung höher und die Landausflüge können frühestens 14 Tage nach deren Veröffentlichung gebucht werden. Die Stornokostenversicherung kann als zusätzliche Leistung optional ergänzt werden. Zudem ist keine Frühbucherermäßigung möglich.

Früh buchen lohnt sich
Mit der Veröffentlichung der Preise für die Saison 2025/2026 Anfang des kommenden Jahres werden die Gäste auf die darin veröffentlichten Reisen bis 365 Tage vor Abreise eine Frühbucherermäßigung erhalten. Um eine größtmögliche Transparenz zu gewährleisten, gibt es dabei feste Euro-Beträge. Diese werden einheitlich über die gesamte Flotte von Hapag-Lloyd Cruises eingeführt und sind abhängig von der Länge der Reise.