Mein Schiff 4

Das vierte Schiff von TUI Cruises wird genauso wie das dritte von der finnischen Werft STX Finland Oy in Turku gebaut. Offizieller Baubeginn war der 24. Mai 2013. Richard J. Vogel, CEO von TUI Cruises, startet an dem Tag mit dem ersten Stahlschnitt den Bau des Schiffes. Im Februar 2014 war die Kiellegung, womit die Montage des Schiffsrumpfes und somit ein wichtiger Schritt für den Schiffbau getan wurde. Im September soll dieser dann das erste Mal zu Wasser gelassen werden. Nachdem die Schiffsaufbauten und die Inneneinrichtung komplett montiert ist, soll die "Mein Schiff 4" dann offiziell im Mai 2015 in Dienst gestellt werden.

 

Auch bei der Mein Schiff 4 wird das Wohlfühlerlebnis im Mittelpunkt stehen. Die Mein Schiff 4 wird wie ihr baugleiches Schwesterschiff, die Mein Schiff 3, eine Länge von circa 295 Metern und eine Größe von etwa 97.000 Bruttoregistertonnen haben. Auf 15 Decks verteilen sich etwa 1.250 Kabinen, die Platz für 2.500 Gäste bieten. Um deren Wohlergehen kümmert sich eine Besatzung von ungefähr 1000 Mann. Auch auf dem jüngsten Mitglied der "Mein Schiff"-Flotte erwartet die Gäste das bekannte "Premium Alles Inklusive"-Konzept.