• Dezember 12, 2023
  • 3155 Aufrufe

3,84 Millionen Zuschauende für "Bauer sucht Frau" & zum vierten Mal Primetime-Sieg in Folge

Da kommen nicht nur die liebeswilligen Bauern und Bäuerinnen in Feierlaune: Durchschnittlich 3,84 Millionen Zuschauer:innen ab 3 Jahre (14,8 % MA) verfolgten gestern ab 20:15 Uhr die siebte Folge von "Bauer sucht Frau". Der Marktanteil bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauenden betrug hervorragende 16,0 Prozent (1,75 Mio.) und starke 15,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Damit holte die TV-Romanze mit Inka Bause nicht nur zum vierten Mal in Folge den doppelten Primetime-Sieg in diesen Zielgruppen, sondern fuhr auch Staffelbestwerte bei den Gesamtzuschauenden ab 3 J. und bei 14-59 J. ein. Bei 14-59 J. und 14-49 J. war die siebte Folge auch die Nr. 1 des Tages nach der Tagesschau. Heute um 20:15 Uhr geht es weiter mit der achten von insgesamt zehn neuen Folgen.

Direkt im Anschluss um 22:15 Uhr konnte auch "RTL Direkt" erneut überzeugen: Im Durchschnitt sahen 2,23 Millionen Zuschauende ab 3 Jahre das Nachrichtenmagazin mit Pinar Atalay (MA: 11,1 %). Der Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen lag bei guten 12,2 Prozent (1,06 Mio.).

Mit einem Tagesmarktanteil von 11,6 Prozent bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauer:innen lag RTL am Montag klar vor allen anderen Sendern. Es folgten ZDF (8,6%), VOX (7,8%), ARD (7,3%), ProSieben (4,6%) und Sat.1 (4,4%). Bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauer:innen lag RTL mit 10,9 Prozent vor allen Mitbewerbern (VOX: 8,6%, ProSieben: 7,5%, ZDF: 6,5%, ARD: 5,9%, Sat.1: 5,0%,).

Quelle: AGF / GfK / DAP videoSCOPE / RTL DATA / vorl. gew. / Stand: 12.12.2023