• April 27, 2024
  • 3083 Aufrufe

Diesen Sonntag heißt es für drei Spitzenköche: "Grill den Henssler"! Denn die neue Staffel startet bei VOX mit einem Coach-Special der kulinarischen Extraklasse. Steffen Henssler stellt sich zum Auftakt einer knallharten Herausforderung und nimmt es mit gleich drei grandiosen Profiküchen auf. Einer von ihnen: 3-Sterne-Koch Thomas Bühner. Als wären das nicht schon genug Zutaten für einen nervenaufreibenden Staffelstart, muss auch Moderatorin Laura Wontorra mitzittern. Gleich zu Beginn schließt sie eine Wette mit Steffen Henssler ab: Sollte er mit zehn Punkten Abstand gewinnen, muss sie die komplette nächsten Sendung mit Schnurrbart moderieren. Auch was es mit der neuen Showtreppe auf sich hat und welches Gericht Reiner Calmund "So viel Kochkompetenz in einem Gang hatten wir noch nie" sagen lässt, ist auf RTL+ hier ab sofort zu sehen.

Schon zu Beginn der Show fliegen die Funken oder viel mehr die Teller! Ausgerechnet Kochcoach Ali Güngörmü?, der sein 20. Jubiläum bei "Grill den Henssler" feiert, passiert im Impro-Gang ein riesiges Missgeschick, so dass es nur ein Teller vor Ablauf der Zeit heil an den Jurytisch schafft. Moderatorin Laura Wontorra bangt und kann sich bei dem Gedanken an die mögliche Schnurrbartstrafe kaum beruhigen. Bleibt zu hoffen, dass sich Thomas Bühner, Meisterkoch mit drei Sternen und Restaurants in China und Taiwan, besser schlägt – auch wenn oder vielleicht gerade weil er zum ersten Mal bei "Grill den Henssler" antritt.

Die drei Coaches, die für das Special ausnahmsweise selbst hinter dem Herd stehen, müssen sich in drei unterschiedlichen Landesküchen gegen Steffen Henssler beweisen. Eine echte Herausforderung, denn sie erfahren erst in der Show, welche Gerichte sie zubereiten müssen. Restaurantchef Thomas Bühner tritt mit einem italienischen Gnocchi-Gericht gegen Steffen Henssler an. Ali Güngörmü? versucht sich an einer griechischen Bifteki-Kreation und Fleischpapst Lucki Maurer muss, entgegen seiner Begeisterung, zum ersten Mal seit der Berufsschule ein Dessert anrichten. Außer der vorgegebenen deutschen Landesküche und dem Stichwort "Schwarzwälder Kirsch" sind ihm keine Grenzen gesetzt.

Die Gerichte:

Thomas Bühner (Vorspeise)
Gnocchi, Italienisch

Ali Güngörmü? (Hauptgang)
Bifteki, Griechisch

Lucki Maurer (Dessert)
Schwarzwälder Kirsch, Deutsch

Koch-King:
Steffen Henssler

Die "Grill den Henssler"-Jury:
Reiner Calmund
Jana Ina Zarrella
Christian Rach

Moderation:
Laura Wontorra