Mirko Merzdorf (32), Sales Trainer bei Coca Cola

Stillstand, Ruhe oder gar Langeweile sind Fremdwörter in Mirkos Leben. Das lässt schon seine Tätigkeit als Sales Trainer bei einem der größten Getränkehersteller der Welt nicht zu. Seit acht Jahren ist er mit Leib und Seele für seinen Job auf Achse. Nebenbei hat er auch noch einmal die Schulbank gedrückt und nebenberuflich sein Diplom in Wirtschaft gemacht. In dieser Phase ging auch leider seine Beziehung in die Brüche. „Auf fünf schöne turbulente Jahre“ blickt Mirko zurück, will aber nicht seinen zeitaufwändigen Beruf allein als Grund für die Trennung sehen. „Job und Freundin duellierten sich schon um jede freie Minute, aber da kamen auch noch andere Faktoren zusammen.“ Wenn er mal abschalten will, dann fährt er mit seinen Freunden zu einem spontanen Wochenendtrip an die Ostsee. „In Prerow auf dem Darß haben wir viele gute Freunde, da nimmt man die vier Stunden Fahrt gern in Kauf.“ Soll es mal nicht ganz so weit gehen, trifft man ihn häufig auf den angesagten Partys in Dresden. Dort hält er auch Ausschau nach einer neuen Frau an seiner Seite. Dabei hat er keinen besonderen Typ Frau im Visier. Bis jetzt ist ihm die Richtige leider nicht über den Weg gelaufen. Noch nicht.

Hobbys: Inline Skates, Snowboard, Fußball, Lesen, Freunde treffen, Reisen.

Man findet ihn: Weiße Gasse, Showboxx, Terminal 1, escobar, Brazil, Sommer-Open-Airs.

Was ist für ihn eine tolle Frau?  Sie soll ihre eigene Persönlichkeit haben und dabei ganz natürlich auftreten. Gemeinsam lachen können ist sehr wichtig, da spielen Haarfarbe oder Größe eher weniger eine Rolle. Am besten einen Typ zum jeden Tag neu Entdecken.

zurück