Tenor Yusif Eyvazov

Der Tenor Yusif Eyvazov stammt aus Aserbaidschan und vervollkommnete seine
Gesangsausbildung in Italien, wo er an Meisterkursen bei so mit renommierten Sängerpersönlichkeiten wie Franco Corelli und Ghena Dimitrova teilnahm. Seine Karriere führte ihn rasch an die bedeutendstenOpernhäuser auf der ganzen Welt, u.a. an die Metropolitan Opera in New York, die Staatsopern in Berlin, München und Wien, die Mailänder Scala, die Pariser Opéra, das Royal Opera House, Covent Garden, das Bolschoi-Theater in Moskau und das Mariinski-Theater in St. Petersburg. Auch auf dem Konzertpodium feiert er große Erfolge.

Hans-Joachim Frey über Tenor Yusif Eyvazov

Wir freuen uns das Yusif Eyvazov dabei ist. Seine Frau Anna Netrebko wird ihn auch begleiten, aber wir stellen sie nicht in den Vordergrund, sondern sie werden einfach als Gäste kommen. 2012 habe ich bei einem Wettbewerbals Juror in Azabajjan gesessen und der junge Yousef hat dort den ersten Preis gewonnen. Es gab eine lange Diskussion zwischen Europäern und Azabajianern, wer diesen ersten Preis gewinnt, weil es ein bisschen nach Heimvorteil aussah. Er hat aber damals schon wunderbar gesungen. Er ist einer der vier oder fünf führenden Tenöre der Welt.