Melanie Müller - Sängerin, Schauspielerin, Moderatorin

Das erste Mal auf der Wiesn?

Müller: Nein, ich bin jetzt schon das zweite Mal auf dem Oktoberfest. Beim ersten Besuch hatte ich nur eine halbe Stunde Zeit gehabt. Dieses Jahr passt es zeitlich schon viel besser. Ich fühle mich hier wie ein kleines Mädchen. Es ist einfach schön. Alle laufen in Trachten rum. Für mich hat es etwas von Romantik, Feiern und Spaß haben.

 

Was für eine Tracht tragen Sie?

Müller: Es ist eine Old-School-Tracht von der Munich Couture. Das Dirndl ist et- was einfacher geschnitten. Ich wollte nicht zu viel Glitzer und Bling-Bling haben. Dieses ist ganz normal. Was man dadurch besonders sieht, sind meine Tattoos. Die hatte ich im Dschungelcamp noch nicht. Ich habe sie mir vor einem halben Jahr stechen lassen. Es werden nicht die letzten Tätowierungen sein. Als nächstes geht es am Bauch weiter.

 

Kann man damit rechnen, dass Sie nächstes Jahr wieder hier sein werden?

Müller: Ich liebe das Oktoberfest! Ich bin sehr gern privat hier. Ich hatte die Gelegenheit, an einigen Tagen ganz ungestört über die Wiesn laufen zu können. Ich werde das auch nächstes Jahr so machen.