• Juni 01, 2022
  • 3078 Aufrufe

Der Party-Sommer in den Städten wird heiß und die Lust aufs Feiern ist so groß wie nie – dies wurde diese Woche gleich zweimal deutlich. Die „Belvedere Summer Bays“ als schönste „Urban Beach Locations“ kommen dieses Jahr endlich in ausgewählte und coole Event-Locations in ganz Deutschland zurück. Den Auftakt feierte „Belvedere Vodka“, mit gleich zwei Events: Am Montag in Berlin mit einer Gartenparty am Spreeufer und am Donnerstag hoch über den Dächern der Münchner City in der Event-Location „Upside East“ im angesagten Werksviertel. Und mit Gästen wie Schauspieler Moritz Bleibtreu, Regisseur Leander Haußmann, Schauspielerin Deleila Piasko und Schauspieler David Kross (sind beide im Kino in Leander Haußmanns „Stasikomödie“ zu sehen), den Models Sarah BrandnerMarlies Pia Pfeifhofer und Soulin Omar, Schauspieler John Friedmann, Model und Influencer André Hamann sowie mit dem supercoolen Musik-Duo „Alcatraz“ alias Aaron und Leo Altaras an den Turntables. Und auch das Wetter spielte mit: bei hochsommerlichen Temperaturen genossen die Gäste auf der Roof Top-Terrasse Drinks und den fantastischen Blick über die Münchner City.

Moritz Bleibtreu zeigte sich vom Auftakt-Event an der Isar begeistert: „Ich bin mehr oder weniger zufällig in München. Ich komme von Dreharbeiten aus Marseille und bin auf dem Rückweg nach Hamburg – mit einem Zwischenstopp hier in der Stadt. Insofern hat es sich gut ergeben und ich habe mir gesagt: ‚Bei diesem herrlichen Wetter schau‘ ich hier sehr gerne vorbei.‘ Es ist schön, endlich wieder die Gesichter der Menschen zu sehen, das macht mir Freude.“ Hat er das Feiern während der Pandemie vermisst? „Das Feiern nicht so sehr, aber die Unbeschwertheit im sozialen Leben, von der ein riesengroßes Stück verloren gegangen ist. Es ist schön, dass so etwas wie heute jetzt – mit viel Acht und Aufmerksamkeit – wieder möglich ist.“ Nach München kommt er immer gerne: „Ich bin hier geboren. Und ich fühle mich hier in der Stadt unheimlich wohl.“ Was gehört bei einem München-Besuch für ihn unbedingt dazu? „Ein Essen im „Franziskaner“ und ein Besuch auf dem Viktualienmarkt. Auch zum Arbeiten ist München eine wunderbare Stadt. Ich drehe im Herbst dieses Jahres wieder hier in München, einen Kinofilm. Mehr darf ich noch nicht verraten.“ In Marseille stand er für die Netflix-Serie „Transatlantic“ vor der Kamera: „Eine Fluchtgeschichte im zweiten Weltkrieg. Ich spiele den Übersetzer und Philosophen Walter Benjamin.“ Was bringt der Sommer noch für ihn? „Erst einmal ein bisschen Ruhe, und darüber bin ich auch ganz froh. Ich hoffe, einen schönen Urlaub zu verbringen.“ 

Er traf bei der Party auf Schauspielerin Deleila Piasko, die mit Bleibtreu in Marseille als Hauptdarstellerin der Netflix-Serie „Transatlantic“ vor der Kamera stand. Sie ist derzeit im Kino in Leander Haußmanns „Stasikomödie“ zu sehen, der später zum Opening kam, wie auch Schauspieler David Kross, der in dem Film ebenfalls mitspielt. Deleila Piasko: „Ich drehe noch bis Ende Juni in Marseille, habe aber gerade ein paar Tag frei und freue mich über den Besuch in München.“ Was macht für sie eine Sommerparty besonders? „Gute Gespräche. Und das Wetter muss natürlich stimmen.“ 

„Es tut gut, endlich wieder andere Menschen zu sehen und den Sommer hoch über den Dächern der Stadt zu genießen“, freute sich Sarah Brandner

Ebenfalls in München mit dabei war Top-Model Soulin Omar: „Ich habe mega Lust auf die Sommer-Partysaison und bin dankbar und glücklich, dass man jetzt wieder unter Menschen sein und feiern kann.“ Was sind für sie die wichtigsten Zutaten für eine Party? „Gute Drinks, denn dann überlebt man die Hitze, und natürlich gute Musik.“

Zu den Beats der coolen Brüder Aaron und Leo Altaras unter ihrem Künstlernamen  „Alcatraz“ wurde bis spät in der Nacht ausgelassen getanzt. „Wir sind immer gerne in München, zumal hier meine Freundin lebt“, erzählte Aaron. Das Rezept der Brüder für eine gute Party? „Schönes Wetter, coole Drinks, nette Leute und natürlich ein DJ Set – so wie heute.“ Beide Brüder sind auch als Schauspieler erfolgreich: Aaron wurde mit seiner Rolle im ARD-Fernsehfilm „Nicht alle waren Mörder“, der auf den Kindheits- und Jugenderinnerungen von Michael Degen beruht, bekannt. Er verkörperte in der Verfilmung den jungen Michael Degen, zudem spielte er 2020 in der Netflix-Miniserie „Unorthodox“ und ist seit 2021 in der TV-Serie „Legal Affairs“ zu sehen. Sein jüngerer Bruder Leo spielte u.a. in dem Kinospielfilm dem TV-Movie „Gefangen“ und in der TV-Serie „Ein starkes Team“. „Mein neuer Kinofilm „Servus Papa - See you in Hell“ wird dieses Jahr beim Münchner Filmfest gezeigt“, so Leo.

Modelscout Peyman Amin kam mit seiner Freundin Sandra Apfelbeck: „Ich habe schon einmal den Produktionsort des Belvedere Vodka in der Nähe von Warschau besucht. Es gibt in Warschau auch ein wunderbares Belvedere Restaurant und ich war damals mit einer Modelagentin dort essen.“ Was gehört für ihn zu einer coolen Sommerparty dazu? „Gute Drinks, eine schöne Gesellschaft und eine Dachterrasse.“ 

Ärztin und Model Julia Czechner (Ex-Freundin von Elyas M’Barek) kam mit ihrem Freund Jeremias: „Es macht großen Spaß zu sehen, wie die City bei diesem herrlichen Wetter auflebt. Ein guter Drink kann da nicht schaden“, meinte sie lachend. „Der perfekte Start ins nahende Wochenende.“

Model und Influencer André Hamann freute sich über seine erste Sommer-Party in seiner neuen Wahl-Heimat: „Ich bin vor drei Monaten aus beruflichen Gründen von Hamburg nach München gezogen. Vor lauter Arbeit kam ich aber bisher noch nicht zum Feiern und freue mich sehr über den wunderbaren Abend heute. Ich freue mich aber auch auf die Seen und die Biergärten hier. Vor allem auf die herrliche Natur und auf die Berge, da ich dieses Jahr bei einem Triathlon mitmache und dafür jetzt schon trainiere.“

Schauspieler John Friedmann kam passend gedresst – im Hawaii-Hemd – und bereits mit Sommerbräune: „Ich bin erst seit wenigen Tagen aus dem Fuerteventura-Urlaub zurück und habe dort schon Sommer genießen können. Es ist schön, dass es jetzt mit den Sommer-Partys wieder los geht.“ 

Außerdem bei der coolen Rooftop-Party an der Isar dabei waren: die Schauspieler Daniel Christensen und Castro Dokyi Affum (beide bekannt aus den „Eberhofer“-Krimis), Schauspieler Nicolas Wolf, die Musikerin Queen Lizzy, die extra für das Event aus ihrer neuen Wahlheimat London nach München zurückreiste, Designerin Natascha Grün, Influencerin Julia Haupt, Model Clara BuchnerDJ ZoomLike, Moderatorin Barbara Osthoff und viele mehr.

Mit den beiden Partys heizte „Belvedere Vodka“ die Vorfreude auf die wunderschönen „Summer Bay Locations“ schon einmal richtig an. So auch bereits Anfang der Woche in Berlin: für die musikalische Umrahmung der Gartenparty an der Spree sorgte der australische  Wahlberliner Mikey Woodbridge. Er fand auch schon international für Beachtung, indem er mit Depeche Mode und Rihanna zusammenarbeitete. Für das „Belvedere Summer Bay Event“ trat Mikey zusammen mit Staatsballetttänzer Lucio Vidal auf. Neben den TikTok Superstars The Elevator Boys, Top-Model Franziska Knuppe, Model und Künstlerin Zoe Helali waren auch Schauspieler Kida Khodr Ramadan, Musikerin Alyssa Cordes, Social Media Stars wie Nils KueselTobi You oder Levin Hotho, Artists wie Andy Kassier und Cevin Parker, die Moderatorinnen Rabea Schif und Miyabi Kawai und Schauspielerin Zsa Zsa Inci Bürkle unter den Gästen. Die Party-Crowd feierte rund um ein Lagerfeuer am Spree-Ufer – umgeben von den natürlichen Zutaten von Belvedere Vodka: Wasser, Feuer und polnischer Roggen. 

Genießer und Feierfreudige können ab sofort den ganzen Sommer über in den Lounges mit köstlichen Wodka-Drinks dem Alltag entfliehen. Und dabei Urlaubsfeeling pur genießen – und das mitten in der City. In München ist die Location der „Belvedere Summer Bay“ dieses Jahr in der coolen Open Air Space vom Restaurant „Herzog“ am Lenbachplatz – und diese hat auch schon geöffnet.

Text: Andrea Vodermayr