Frühling, Fashion, Juwelen, VIPs

Das waren die „Zutaten“ zum glamourösen „Spring Fashion Dinner“, zu dem Designerin Joana Danciu und  Thomas Jirgens von der „Juwelenschmiede“ rund 50 Gäste ins Münchner In-Restaurant „Rocca Riviera“ geladen hatten.  „Der Frühling ist endlich da. Und jeder hat jetzt Lust auf die neue Frühlings-Mode, nämlich auf luftige und farbenfrohe Sommerkleider“, so Joana Danciu. „Jetzt wird es bunt – in der Mode und natürlich auch in Sachen Schmuck! Deshalb möchten Thomas und ich heute mit unseren Gästen den Beginn des Frühlings feiern und ihnen unsere schönsten Trends präsentieren. Dicke Mäntel und warme Strickpullis in Schwarz und Grau will jetzt niemand mehr sehen. Angesagt sind jetzt luftige Sommer- und Cocktailkleider in bunten Farben. Meine Lieblingsfarben für die neue Saison sind „Greenery“, ein frisches Apfelgrün und „Flame“, ein Mix aus Rot und Orange und ein absoluter Garant für gute Laune“, so die Gastgeberin, die gemeinsam mit Thomas Jirgens VIPs wie die Meise-Zwillinge Julia und Nina, Simone Ballack und Sonja Kiefer begrüßen konnte.Und die führten natürlich die Kleider der Gastgeberin aus. Simone Ballack kam in „Joana Danciu“ – und mit flachen Sandalen anstatt High Heels an den Füßen: „Ich habe mir bei der Gartenarbeit den kleinen Zeh gebrochen“, erklärte sie. „Trotz allem habe ich – unter Schmerzen – noch das ganze Haus ausgeräumt da ich zu Hause gerade renoviere“, erzählte sie.“ Beim Event durfte  ie nicht fehlen: „Ich liebe die Kleider von Joana. Jetzt vor allem in der Farbe Rot – das ist meine Frühlingsfarbe. Und endlich ist die Zeit der Strumpfhosen vorbei – für mich gibt es in Sachen Outfit nichts Schlimmeres.“Die Meise-Zwillinge Nina und Julia waren an diesem Abend auch Kleiderzwillinge. Julia trug ein Sommerkleid in klassischen Blau, ihre Schwester Nina in Pink. „Nina greift immer automatisch zum „lauteren“ Kleid, ich eher zum zurückhaltendem“, so Julia. „Nina ist aber auch von ihrem Naturell her eher aufbrausend. Insofern gibt es bei uns was Kleider angeht niemals Differenzen. Und falls wir uns doch einmal beide in das gleiche Kleid verlieben wird einfach geknobelt. Dafür haben wir uns beide die gleichen Ohrringe ausgesucht. Wir kennen Thomas Jirgens schon lange und sind große Fans. Er hat uns erst kürzlich beim Wiener Filmball mit seinem Schmuck ausgestattet, das war der Hit“, erzählte Nina. Sie ist wie ihre Schwester seit kurzem vergeben – und frisch verliebt: „Seit acht Wochen. Er heißt Alex und lebt in Zürich. Und er hat erstaunlich viele Parallelen zum Freund meiner Schwester. Dieser heißt ebenfalls Alex und ist auch dunkelhaarig. Das ist wirklich lustig. Heute sind wir aber zu zweit hier, denn an unseren Mädelsabenden halten wir nach wie vor fest.“Auch Thomas Jirgens freute sich über die vielen attraktiven Frauen und über die Kooperation mit der Designerin: „Mode und Schmuck - das ist schon immer eine wunderbare Einheit. Im Trend liegen Edelsteine in wunderbaren Frühlings- und Sommerfarben: zum Beispiel grüne Topase oder Steine in Pink oder Blau. Zu brauen Augen passen am besten braune Diamanten. Schmuck ist immer Typ-Sache.“„Ich liebe große und auffällige Schmuckstücke“, erzählte Sonja Kiefer. „Und in Sachen Mode im Frühjahr vor allem Pastelltöne. Endlich ist der Frühling da und frau darf wieder mehr Haut zeigen.“ Sie kam mit ihrem Lebensgefährten Cedric Schwarz: „Wir feiern am Karfreitag unser Einjähriges. Ostern feiern wir dann zusammen mit der Familie am Tegernsee.“Geraldine Golz (Betten Concept Store Inhaberin und ehemaliges Gunter Sachs-Model) ist frisch verliebt – in einen Vierbeiner: „Ich habe seit sechs Monaten einen kleinen Hund: Belize, ein Zwergspitz“, erzählte sie. „Heute passen meine Eltern auf Belize auf.“ Sie durfte beim Event nicht fehlen: „Ich bin seit langem mit Joana Danciu befreundet. Für den Sommer liebe ich vor allem ihre Kleider in Weiß.“Hausherr Dino Klemencic und sein Team verwöhnten die Gäste mit einem frühlingshaften Menü: Es gab unter anderem Hummus, Oktopussalat, Beef-Tatar, Loup de Mer, Steak und zum Abschluss Tiramisu. Dabei: Joana Danciu’s Geschäftspartner Dr. Frank Goethe, Unternehmer Yorck Otto mit Frau Alexandra, Eva Mayr (M-Concept Immobilien), Axel Munz (Trachten Angermaier), PR-Lady Phoebe Rocchi, uvm. 

 

Andrea Vodermayr