• September 21, 2023
  • 3576 Aufrufe

KUNSTAUSSTELLUNG VON WARIS DIRIE

Im Rahmen der Deutschlandpremiere des Musicals „Wüstenblume“ nach dem Bestseller von Waris Dirie, präsentieren wir eine Ausstellung der Autorin, die sich seit geraumer Zeit auch der Malerei widmet. „Die Farben meiner Bilder repräsentieren die Natur und das Licht Afrikas. Natur ist meine Inspiration. Ich folge ihr, und wenn ich das tue, lande ich immer in einem Paradies, in dem ich für immer bleiben möchte“, erklärt Waris Dirie. „Meine Bilder stehen für den Frieden und das Paradies im Allgemeinen. Niemand kann fühlen, was ich fühle, aber ich versuche, meine Gefühle durch die Farben meiner Bilder zu vermitteln. Kommen Sie und wagen Sie selbst einen Blick, es liegt an Ihnen, was Sie tatsächlich sehen möchten!

NATUR UND FREIHEIT AUF DER LEINWAND

Waris Dirie: Ich wusste immer, dass ich malen würde. Am Anfang war ich ängstlich und unsicher. Ich hatte nie eine Lehre, einen Kurs oder eine Ausbildung absolviert. Ich wusste nicht, wie man malt, wie man mit den Materialien umgeht, ich hatte nie einen Pinsel in der Hand. Alles, was ich bin, alles, was mich weiterbringt, hat mich das Leben gelehrt. Das Leben ist meine Universität. Ich wusste nur, dass ich bereit war, zu lernen, und so habe ich es mir selbst beigebracht. Ich wollte sehen, was ich schaffen kann. Ich wollte nicht zu einem Lehrer oder Künstler gehen. Ich wollte es selbst tun, so wie ich es mein ganzes Leben lang gemacht habe.

Beginne ich mit einem neuen Bild, ist es jedes Mal die gleiche Prozedur. Ab dem Moment, in dem ich den Pinsel in die Hand nehme, über die Leinwand streiche, bin ich bei der Sache. Ich gehe wie durch eine Tür, betrete einen Raum, in dem pure Freude herrscht. Ein Raum voller Freiheit, Fantasie, Furchtlosigkeit, alles, was ich tun möchte, kann ich plötzlich tun. Es gibt nichts Schöneres und Kraftvolleres als das Gefühl der totalen Freiheit.

Ich weiß nie, wie lange ich beschäftigt war. Dann trete ich zurück, schaue mir mein Bild an, und wenn mir gefällt, was ich sehe, lasse ich es wirken. Es gibt nur drei Dinge, die mir dieses Gefühl der völligen Zufriedenheit schenken können: Die Natur kann mich an diesen Ort bringen. Musik kann mich an diesen Ort bringen. Und die Kunst kann mich an diesen Ort bringen. Diese drei Dinge sind meine Sensoren, die mich leiten. Es gibt keine Wertung, keine Grenze, nichts … Nur ich, meine Seele, mein Geist, meine Vorstellungskraft. Die Farben meiner Bilder repräsentieren die Natur und das Licht Afrikas.

(Waris Dirie)

 

ÖFFNUNGSZEITEN

04.–15. Oktober
Di–So von 17 Uhr bis 21 Uhr im Barocksaal
Der Eintritt ist frei.