Biedermeiermöbel Schlapka Antiquitäten

Gelebte Leidenschaft

 

„Der Beruf des Kunsthändlers ist für mich eine gelebte Leidenschaft und ein gelebtes Hobby. Es bedeutet für mich immer wieder Neues zu fi nden, zu entdecken und mich an neuem Wissen zu freuen“, erzählt Axel Schlapka. Seit mehr als 40 Jahren handelt er nun schon mit Biedermeiermöbeln, die typischerweise handwerkliche Perfektion, Formschönheit und Funktionalität miteinander verbinden. Im Angebot stehen Stuhlsätze, Ausziehtische und imposante Bücherschr.nke, denn die sind bei der Kundschaft besonders beliebt. Das Besondere dabei ist: Jedes seiner M.belstücke ist ausgepreist und gilt als Markenzeichen Schlapkas. Dabei zählt ein spezieller Schreibschrank zu den außergewöhnlichsten Kunstwerken seiner Laufbahn, denn als ein amerikanisches Museum das Stück erwarb, war damit der Grundstein für eine Biedermeierausstellung gelegt, die um die Welt ging (Milwaukee, Wien, Berlin, Paris). Richard-Wagner-Straße 27, 80333 München, Do und Fr von 12 - 19 Uhr, www.schlapka.de