"Keine Immobilienblase in München."

Thomas Aigner, Geschäftsführer Aigner Immobilien.

 

„Der Münchner Immobilienmarkt ist attraktiv wie nie“, betont Thomas Aigner. Die hohe Nachfrage habe nicht nur das Angebot ausgedünnt, sondern unterstreiche die
hohe Lebensqualität in München. Natürlich treibt das die Preise nach oben. Doch solange die Nachfrage so hoch ist, sieht er kein Problem. „Von einer Immobilienblase ist München daher noch weit entfernt.“ Steigerungspotenzial habe die Stadt aber dennoch. Mit Blick auf den demografischen Wandel werde noch immer zu wenig gebaut. Zudem gäbe es immer weniger freie Flächen. „Das führt dann zu punktuellen Preisübertreibungen an einigen besonders begehrten Lagen in der Innenstadt“, sagt Aig- ner. Er rechne aber damit, dass die Preiskurve nach den starken Anstiegen der letzten Jahre nun etwas abflachen wird. Mit fachkundigen Gutachtern bietet seine Firma einen einzigartigen Service, der sowohl Käufer und Mieter als auch Verkäufer und Vermieter in Immobilienfragen sachkundig berät. „Trotz der guten Verkaufsbedingungen in Mün- chen empfiehlt es sich, den Wert einer Immobilie von Anfang an richtig zu kalkulieren.“