"Es wird noch deutlich steigen!"

Von Fabian M. Umbach,
Geschäftsführer der Nymphenburg Real Estate GmbH, die Inhaberin von 7 VON POLL IMMOBILIEN Geschäftsstellen in München ist.

 

„Der Immobilien-Trend wird sich in den nächsten fünf Jahren voraussichtlich noch etwas verschärfen. Ich hoffe, dass diese Entwicklung auch dazu führt, dass der Bereich der Wohnungen für normal ver- dienende Menschen mehr geschützt wird. Man kann nicht ewig Dreizimmerwohnungen in Schwabing, der Maxvorstadt oder in der Au luxussanieren, weil es im Endeffekt ein klassischer Standard ist und kein Luxus. Luxuswohnungen sollte es natürlich geben, jedoch in dem Rahmen einer Luxus- und Penthouse-Wohnung. Hier ist es wichtig, dass die Urbanität der Stadt erhalten bleibt. München ist eigentlich ein Millionen-Dorf und besticht durch seine Vielfalt sowie die Menschen mit einem klaren Trend zu 1,5 Mio. Euro allein in der Innenstadt. Für internationale Anleger und Privatkunden wird der Markt hier immer interessanter. München ist wesentlich aufgeschlossener, einfach diese vielschichtige Stadt mit Herz. Hier kommt es darauf an, wie sozial man mit seinen Kunden umgeht. Im Immobilien- und Makler-Business gibt es leider auch Fälle, die nicht positiv belegt sind wie Scheidung oder Tod. Hier muss man dementsprechend sensibel und mitfühlend handeln, auch mit den großen materiellen Werten der Kunden. Einer der wichtigsten Punkte ist, ob im führenden deutschen von Poll-Immobilien oder im internationalen Christie ?s international Estate Immobilienbereich, dass man immer nahe am Kunden bleibt, nahe am Menschen. Wir sind immer Dienstleister und das oft über die Zeit des Kaufprozesses hinaus. Ich muss mich dabei klar von der Konkurrenz absetzen. Dazu gehören ein internationales Auftreten, ein großes Netzwerk, und eine sehr gut selektierte Kundendatei. Ein Makler hat eine Ahnung davon, was seine Kunden möchten und kann dann angepasst reagieren, besonders bevor Objekte überhaupt auf den Markt kommen. Auch bei der sogenannten Objektbeschaffung ist es wichtig, dem Kunden Menschlichkeit, Netzwerk und mehr Knowhow zu bieten, was andere Mitbewerber in dem Rahmen nicht bieten können.“