Simone Grau - Simone Grau Immobilien

Den Immobilienstandort Ammersee zeichnet seine Nähe zu München und Augsburg aus.

Beides sind wichtige Wirtschaftsstandorte. Bewohner profitieren vom hohen Freizeitwert sowie der Nähe zu den Alpen, Italien und Österreich. Wer jetzt investiert, investiert in einen Markt, der auch in Zukunft als sicher gilt. Wir bieten unseren Kunden beste lokale Marktkenntnisse sowie eine umfangreiche Vernetzung vor Ort, inklusive Architekten und anderen Fachleuten. Die Preise am Westufer des Ammersees belaufen sich bei einem unbebauten Grundstück auf ca. 350 - 800 Euro pro Quadratmeter. Bei Wohnungen muss man mit ca. 2000 bis 3500 Euro pro Quadratmeter rechnen. Doppelhaushälften schwanken zwischen 500.000 und 700.000 Euro. Einfamilienhäuser gibt es ab 650.000 Euro, wobei die Skala je nach Lage nach oben offen ist."