• Dezember 28, 2021
  • 3018 Aufrufe

Was mir an München besonders gefällt? Hier versteht es die Gesellschaft, so richtig zu feiern. Wir sind mit der Disy in vielen Städten aktiv, aber nirgends ist die Dichte an tollen Partys, Empfängen und Bällen so groß wie hier. Und nirgends ist die Qualität der Events so hoch. Wird man eingeladen, kann man sich darauf verlassen, dass die Gastgeber mit Kreativität und Liebe zum De- tail alles vorbereitet haben. Es gibt die feinsten Gaumenfreuden und die Veranstalter übertreffen sich mit Ideen für Themen, Acts oder Überraschungen.

Besonders mag ich aber auch die traditionellen Veranstaltungen in München wie den Filmball. Kein unnötiger Schnickschnack, dafür Stil und Eleganz, Lebensfreude und Stolz. Stolz auf Er- folge, Stolz auf die Branche, Stolz auf sich und Kollegen. Toll!
Dass so ein Menschenleben nicht besonders lang ist, wissen wir. Manchmal werden wir mehr oder weniger unsanft an diese Tatsache erinnert. Auch daran, dass WIR die Einzigen sind, die diesen kleinen Abschnitt, den wir auf der Erde haben, entsprechend beleben und gestalten können. Steht oder stand die Arbeit ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste? Bei uns auch, klar! Das ist selbst- verständlich. Die, die wir auf Events wir dem Filmball sind, auf Partys und Festen, sind fleißige Arbeiter. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Aber dann vergnügen wir uns auch richtig. Oder? Doch allen Einladungen kann man nicht nachgehen. Schließlich hat man neben der Rund-Um- Die-Uhr-Arbeit noch Familie (in meinem Fall drei tolle Kids von 3, 5 und 14 Jahren), Freunde, Partner. Alles schafft man einfach nicht! Worauf ich hinaus will, haben Sie längst erkannt. Es geht mir um die Rosinen, die Sahnehäubchen, das Champagnerprickeln – um herkömmliche Sprichwörter zusammenzufassen. Es geht mir um die herausragenden Dinge im Leben, das Besondere, die Höhepunkte.

Um unserem Leben neben Ergebnissen und Nachfolgern auch Inhalt und Schönheit zu geben, Farben, Glanz, Töne, Geschmack, Genuss, Freude und Freunde, sollten wir uns die Höhepunkte bewahren und sie zelebrieren.
Was gibt es Freudvolleres als mit Freunden oder Familie gemeinsam zu feiern, sich festlich zu kleiden, zu tanzen und außergewöhnliche Kulturdarbietungen zu genießen. Ist es zu pathetisch zu sagen, dass Events wie der Filmball unser Leben schöner machen? Auf jeden Fall bringen sie Glanz und Freude – und dafür bin ich den Veranstaltern sehr dankbar!

Feiern Sie schön – die Partys und Ihr Leben! Herzlichst!

Anja K. Fließbach

PS: Lesen Sie auf Seite 52 ein Interview mit Helmut Poßmann, Geschäftsführer der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft, auf Seite 18, welche Münchner Events Disy unterstützt hat und ab Seite 144 wie immer die Berichte und Fotos der wichtigsten Partys der Stadt!