O'g'flochten is.... Diese Frisuren trägt frau zum Dirndl

Trachten haben bald wieder Hochsaison, spätestens zum Start des berühmten Münchner Oktoberfestes. Und da darf neben einem feschen Dirndl auch die passende Frisur nicht fehlen. Bereits jetzt zeigten Viktoria Lauterbach, Schauspielerin Mariella Ahrens, Kickbox-Queen Christine Theiss und die Moderatorinnen Annabelle Mandeng und Nova Meierhenrich wie das perfekte Styling zur Tracht auszusehen hat. Beim Styling für die „DressWasen“ von  Natascha Grün, der Gründerin des Online-Kleiderverleihs „dresscoded.com“ (gefeiert wurde die Kooperation mit dem Wasenwirt Michael Wilhelmer, der dort das Schwabenwelt-Zelt betreibt) ließen sich die Ladies von den La Biosthétique-Experten im „Le Salon“ von Markus Loboda am Kosttor im Herzen der Stadt richtig aufbrezeln. Das sechsköpfige Team mit den Star-Stylisten Claus Bielz, Dashi Krasnici und Kristina Volkov (Salon Klaus Schuster; Oberasbach) zauberte für die VIPs kunstvolle Trachtenfrisuren: von der eher unkonventionell-lässigen Locken- bis hin zur kunstvoll-klassischen Flechtfrisur, zum Schluss kunstvolll verziert mit reichlich Blumenschmuck. „Die perfekte Frisur zur Tracht muss natürlich und typgerecht sein“, erklärte Markus Loboda. „Im Trend liegen Flechtfrisuren,  gerne auch etwas lockerer gesteckt. Angesagt sind aber auch ein einzelne Flechtelemente, die in die Frisur integriert werden, der Rest wird locker gestylt. Es muss aber nicht zwingend eine Flechtfrisur sein: Gut zum Dirndl passen auch „Loose Waves“, also lässige Locken, die natürlich und ohne Glanz, dafür mit Powderspray gestylt werden - ein sehr moderner Look. Und auch bei kurzen Haaren sind meistens Flechtfrisuren möglich. So lässt sich zum Beispiel ein Bob wunderbar mit eng am Kopf anliegenden Zöpfen stylen. Für die heutige Veranstaltung haben wir zum Schluss Blumenhaarkränze und –haarreife in die Frisur integriert. Der perfekte Wasen- und auch Wiesn-Look.“  Viktoria Lauterbach freute sich über das phantasievolle Styling und die wunderbaren Inspirationen für den nächsten Wiesn- bzw. Wasen-Besuch. „Das ist heute der perfekte Look zu meinem Lola Paltinger-Dirndl. Die perfekte Frisur zur Tracht muss für mich aber nicht unbedingt eine Flechtfrisur sein. Auch offene Haare finde ich zum Dirndl wunderbar.“ Auch Kickbox-Weltmeisterin Christine Theiss vertraut in Sachen Styling den Experten – und freute sich dieses Mal über eine Frisur mit mehreren Flechtelementen im Haar: „Seit ich Mutter bin genieße ich solche Styling-Termine noch viel mehr, denn ich komme jetzt weder dazu, mir die Nägel zu machen, noch mir selbst eine tolle Frisur zu zaubern. Der Look heute gefällt mir gut: Geflochten, aber dennoch nicht zu streng, sondern eher lässig.“ Auch die wunderschöne Mähne von Schauspielerin Mariella Ahrens wurde passend zum Dirndl gestylt, ebenso die von Moderatorin Nova Meierhenrich: „Ich liebe verspielte Flechtfrisuren. Während ich damit im Alltag von Freunden oft belächelt werde, nach dem Motto „Jetzt werd’ doch mal erwachsen“, bekommt man sobald man ein Dirndl trägt nur Komplimente. Besonders gut gefällt mir heute der Undone-Look und das passende Make-up dazu in sanften Erdtönen“, so Nova. Mac Cosmetics mit Angelo Rauseo und seinem Team sorgten für das passende Make-up. Über das perfekte Trachten-Styling freuten sich außerdem: Moderatorin Esther Sedlaczek, Model Maria Imizcoz, Moderatorin Annabelle Mandeng, sowie Gastronomin Simone Ballack („Das ist mein erster Trachten-Event mit kurzen Haaren. Doch die Experten haben auch für kürzere Haare die perfekte Dirndl-Frisur).

 

Text: Andrea Vodermayr