Frühling 2004

Liebe Männer,

endlich müssen Sie Ihren Frauen nicht mehr beim Disylesen über die Schulter schauen. Endlich müssen Sie uns keine E-Mails mehr schreiben und sich beschweren, dass wir nur die Leserinnen ansprechen. Endlich brauchen Sie nicht mehr am Kiosk sagen, Sie kaufen die Disy für eine Bekannte. Sehen Sie, wir erfahren alles. Jedenfalls haben Sie jetzt eine eigene Disy. Nachdem etwa 30 Prozent der Disy-Leser Männer sind und Disy ja nun eigentlich ein regionales Frauenmagazin ist, haben wir uns gedacht, dass wir Ihnen ein Geschenk machen. Ein eigenes Frauenmagazin. Nein, nein.

Ein Magazin für Sie.

Für die Männer.

Eben ein Männermagazin.

Wie Sie sehen, ist es kein „Playboy“, auch wenn wir einige hübsche Mädchen im Blatt haben. Es ist auch kein „Men’s Health“ oder ähnliches. Soll es auch nicht sein oder werden. Es ist wie Disy, ein regionales Magazin mit Geschichten von hier, Leuten von hier und einem Service zum Ausprobieren.

Wir sagen Ihnen, wo Sie die Autos kaufen können, die wir vorstellen. Vielleicht berichten wir aus dem Fitness-Studio, das Sie auch immer besuchen. Oder Sie erkennen das eine oder andere Mädchen, das für uns modelt. Vielleicht finden Sie sich sogar selbst in dieser Zeitschrift.

Also, wir wünschen Ihnen, liebe Männer, viel Spaß beim Lesen und freuen uns wie immer über Ihre Meinung: redaktion@disy-magazin.de

Herzlichst Ihre Anja K. Fließbach