• Dezember 08, 2021
  • 3141 Aufrufe

Das „Museum of Fine Clothing“ ist eine Luxusmarke der Haute Couture und Pret-A-Couture, die 2009 von Designerin Eda Güngör in Istanbul gegründet wurde. Der Name „Museum of Fine Clothing“ wurde bevorzugt, weil er die Details der Vergangenheit und Zukunft enthält, die auch nach langen Jahren getragen werden wollten. Das „Museum“ übernimmt und implementiert das Wort „Visionär“ als Manifest mit seiner Qualität und seinen würdigen Designs. Die wichtigste Designpolitik der Marke besteht darin, zeitlose Kleidung mit minimaler Raffinesse und eleganter Note zu kreieren, um die Weiblichkeit der Frauen auf der ganzen Welt zu stärken. Exquisite Stoffe werden mit hoher Rücksicht auf jede Kollektion ausgewählt, und es wird ein bemerkenswertes Augenmerk auf die Qualität der Schneiderei, der Handperlen und der Kleidungsoberflächen gelegt.