• Dezember 01, 2023
  • 3151 Aufrufe

Auch in diesem Jahr findet das traditionelle Ensemblekonzert Bühne frei! der Staatsoper Hamburg zugunsten der Deutschen Muskelschwund-Hilfe e. V. statt. Am Sonnabend, dem 2. Dezember 2023, um 20.00 Uhr gestalten Ensemblemitglieder unter der musikalischen Leitung von Studienleiter Rupert Burleigh einen vielseitigen Abend. Der Titel lautet „Grenzenlos …“.

Grenzen zu überwinden, Neues zu entdecken, Freiheit zu erlangen – wir alle träumen davon. Musik erzählt seit jeher von der Sehnsucht nach grenzenlosem Glück, auch von der Trauer, wenn wir an Grenzen stoßen, die wir nicht überschreiten können. Grenzen trennen uns von geliebten Menschen, von der Heimat, von uns selbst. Doch wenn sich die Grenzen öffnen, wenn wir uns auf die andere Seite gekämpft oder vielleicht auch nur hinübergeträumt haben, uns in den Armen liegen, dann sind wir erfüllt von Freude. Die Mauern, die Menschen und Völker voneinander trennen, scheinen gerade jetzt wieder höher zu werden, kann Musik sie überwinden? Lieder haben Revolutionen ausgelöst, haben Menschen Kraft und Mut gegeben – davon brauchen wir heute mehr denn je!

Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher ist seit 2019 Schirmherr der Organisation: „Die Diagnose Muskelschwund ist ein tiefer Einschnitt für Patientinnen und Patienten und ihre Familien. Die Deutsche Muskelschwund-Hilfe e. V. unterstützt sie dabei, damit zurechtzukommen und Perspektiven für ein Leben mit der Erkrankung zu entwickeln. Die Angebote sind eine wichtige Ergänzung zur medizinischen Versorgung. Ich bedanke mich sehr herzlich beim Team der Deutschen Muskelschwund-Hilfe und allen, die die Arbeit des Vereins ehrenamtlich oder durch Spenden unterstützen.“

Opernintendant der Hamburgischen Staatsoper Georges Delnon: „Seit 40 Jahren unterstützt die Staatsoper Hamburg die Arbeit der Deutschen Muskelschwund-Hilfe e. V. In unserem diesjährigen Ensemblekonzert wollen wir Sie unter dem Motto ‚Grenzenlos‘ 2 musikalisch mit großen Gefühlen und Sehnsüchten auf das Weihnachtsfest 2023 einstimmen. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend mit hochkarätigen Solistinnen und Solisten unseres Hauses, die sich in den Dienst der guten Sache stellen. Erleben Sie Ihre Hamburger Stars mit Liedern und Arien, die von Freiheit und Glück, von Sehnsucht und Trost erzählen.“ Aufgabe der Deutschen Muskelschwund-Hilfe e.V. ist es, Menschen mit Muskelerkrankungen und ihren Familien zu helfen, den Alltag zu meistern und ihre Eigenständigkeit zu bewahren. Hierzu bietet der Verein unter anderem umfangreiche Beratung, Selbsthilfegruppen sowie einen kostenlosen Fahrdienst an. In Deutschland sind schätzungsweise 300.000 Menschen von der immer noch unheilbaren Krankheit Muskelschwund betroffen.

Bühne frei! Grenzenlos … Leitung und

Klavier: Rupert Burleigh Mitwirkende des Ensembles: Ida Aldrian, Alexey Bogdanchikov, Chao Deng, David Minseok Kang, Daniel Kluge, Tigran Martirossian, Nicholas Mogg, Katja Pieweck, Alexander Roslavets, Ks. Jürgen Sacher, Narea Son, Kristina Stanek, Seungwoo Simon Yang