• Dezember 13, 2021
  • 3100 Aufrufe

"TOKYO LIGHTS" Internationaler Wettbewerb für Projection Mapping, Öffentliche Judging und Preisverleihung THE FOX, THE FOLKS (aus Indonesien) gewinnt den prestigeträchtigen Grand Prix!


 12. Dezember 2021 - TOKYO: "TOKYO LIGHTS" ist ein "Festival der Lichter", das Tokio, Japans internationale Stadt von Weltrang, zum Leuchten bringt und der Welt durch seine Unterhaltung und Kunst Hoffnung gibt. 
 Am Sonntag, dem 12. Dezember, dem letzten Tag von TOKYO LIGHTS, haben wir eine offene Bewertungs- und Preisverleihungszeremonie für den Hauptinhalt der Veranstaltung abgehalten, den "1-Minuten-Projection-Mapping-Wettbewerb", einen der größten internationalen Projection-Mapping-Wettbewerbe in Asien.
Bei der offenen Vorführung und Preisverleihung wurden 19 hochkarätige Arbeiten aus 246 Gruppen (aus 54 Ländern und Regionen der Welt), die sich am Wettbewerb beteiligt hatten, als Finalisten vorgestellt. Der Tokyo Governor's Award (Grand Prix) wurde an THE FOX, THE FOLKS "THROUGH THE NIGHT" (aus Indonesien) verliehen. Der TOKYO LIGHTS Award (Zweiter Grand Prix) ging an Romera Diseño e infografia SL (Los Romeras) "Alegria" (aus Spanien), der Sonderpreis der Jury an Felix Frank "Arco Iris" (aus Deutschland), der Tokyo Tokyo Award an 01iMAGE / Noguchi Kazunobu "Hands of New Age" (aus Japan), und der Publikumspreis an THE FOX, THE FOLKS "THROUGH THE NIGHT" (aus Indonesien).
 Die offizielle Botschafterin von TOKYO LIGHTS, Mai Shiraishi, nahm an der offenen Jury und der Preisverleihung teil und überreichte auch den Publikumspreis.Die viertägige TOKYO LIGHTS-Veranstaltung begann am Donnerstag, dem 9. Dezember, und endete mit dem Finale nach der offenen Jury und der Preisverleihung.