Mobile Massage und Physiotherapie für Unternehmen in Dresden

Die Knetprofis aus Dresden

 

Rückenbeschwerden am Arbeitsplatz sind keine Seltenheit. Präventiv lassen sich Rückenerkrankungen vorbeugen, aber nicht jeder hat die Zeit oder Lust dazu. Ein kleines Unternehmen in Dresden sagt den Rückenschmerzen jedoch den Kampf an – und bietet Massage und Physiotherapie direkt bei ihren Kunden vor Ort an. 2005 begann Dana Thon mit ihrem mobilen Massage-Dienst „Knetprofi“ für den Raum Dresden. Aufgrund steigender Aufträge schloss sie sich mit anderen freiberuflichen Kollegen zusammen und gründete ein Netzwerk. 2010 wurden bereits weitere Dienstleistungen aus dem Gesundheitsbereich angeboten: Yogakurse, Rückenschule, Ernährungsberatung und die Analyse des Arbeitsplatzes. Vier Jahre später wurde das neue Unternehmen gegründet. Mit ihrem Team von vier weiteren Masseuren und Physiotherapeuten bietet Thon für verschiedene Arbeitgeber ihre Leistungen an. Die Unternehmen, die diese für ihre Mitarbeiter ermöglichen, profitieren in mehrerer Hinsicht davon. Die Maßnahmen steigern die Kreativität und Motivation, gleichzeitig wird der Krankenstand nachweislich reduziert. Die Kosten für diese Maßnahmen sind für Unternehmen aufgrund der betrieblichen Gesundheitsförderung bis zu einem Freibetrag von 500 Euro pro Mitarbeiter steuerlich befreit. Auch die Krakenkassen können Aktionen welche die Gesundheit in einem Betrieb fördern, auf verschiedene Art und Weise unterstützen.