Mit Hightech direkt vor Ort im Einsatz

Gierth X-Ray international GmbH aus Riesa

 

Zum Röntgen muss ein Patient in der Regel ins Krankenhaus. Doch was passiert, wenn das nicht möglich ist? Gierth X-Ray aus Riesa setzt auf die Entwicklung mobiler Röntgengeräte. Mit dieser Idee schafft es das mittelständische Unternehmen aus Sachsen bis an die Weltspitze. Die direkte Zielgruppe für mobile Röntgengeräte sind Einrichtungen und Institutionen, die im Außeneinsatz sind, wie das Militär oder Rettungsdienste, aber auch private Unternehmen. Durch das geringe Gewicht ist der Transport der Einheiten selbst unter widrigen Umständen sogar von nur zwei Personen möglich. Auch sind die Geräte in kurzer Zeit einsatzbereit. Neben mobilen Geräten ist auch die Produktion von stationären Anlagen nach wie vor ein festes Standbein der 1977 gegründeten Firma. Dafür werden gezielt Röntgengeräte für Tierärzte entwickelt, die auch individuellen Anforderungen entsprechen.