• Dezember 16, 2021
  • 3125 Aufrufe

 

simplicol Textilfarben
Schick, kreativ, nachhaltig: Geschenkverpackungen aus Stoff gestalten

Immer mehr Menschen kaufen Waren lieber unverpackt und legen Wert auf umweltbewusste Verpackungen. Sind dann Geschenkpapierberge zu Weihnachten noch zeitgemäß? Es gibt auf jeden Fall schöne Alternativen. Schick, kreativ und nachhaltig sind zum Beispiel Geschenkverpackungen aus Stoff. Fertige Textilien oder selbst genähte Stücke lassen sich mit der simplicol Textilfarbe farbenfroh batiken und danach immer wieder verwenden.Vorfreude beim Färben
Batiken statt Basteln: Auch Kindern macht das Batiken viel Freude. Gemeinsam können so Geschenkverpackungen für die Familie und Freunde gestaltet werden. Dadurch vergeht die Zeit bis zum Fest im Nu.

Frohes Fest mit Furoshiki
In Japan haben die kunstvoll gestalteten quadratischen Tücher eine lange Tradition. Sie dienen unter anderem als Geschenkverpackung, als Beutel oder als Verpackung sowie Serviette für die Lunchbox. Aus weißen Basictüchern lassen sich zu Hause mit der simplicol Textilfarbe expert ganz einfach individuelle Furoshiki gestalten. Passend zum kalten Winter bietet sich zum Beispiel das Batiken mit Eiswürfeln an. Dazu wird das Tuch auf ein Gitter über eine Schüssel gesetzt und zusammengerafft. Dann bedeckt man es an den Seiten und oben mit Eiswürfeln. Im nächsten Schritt streut man mit dem Löffel punktuell die simplicol Textilfarbe expert auf. In diesem Beispiel wurden die Farbtöne Efeu-Grün und Delfin-Grau verwendet. Dann heißt es warten. 24 Stunden lässt man Eis und Farbe ihre Arbeit tun. Anschließend kann das Tuch ausgespült, getrocknet und verwendet werden.

Adventskalender gestalten
Er ist Wartezeitverkürzer, süßer Start in den Tag und weihnachtliche Dekoration zu Hause – der Adventskalender. Aus im Handel erhältlichen Stoffbeuteln kann man mit etwas Textilfarbe schnell einen besonderen Hingucker gestalten. Dabei muss es nicht immer das klassische Rot-Weiß sein. In diesem Beispiel wurden die Säckchen mit der simplicol Textilfarbe expert Mitternachts-Schwarz in Shibori-Technik eingefärbt. Kombiniert mit etwas Tannengrün, Satinschleife, einer goldenen Kugel und eine Holzdiele als Halter entsteht so ein moderner Adventskalender, der sich auch „geplündert“ sehen lassen kann.

Vielseitig und praktisch: Geschenksäckchen
Schneller kann man Geschenke nicht verpacken als in einem schönen Geschenksäcken. Gestalten kann man die praktischen und nachhaltigen Beutel aus unifarbenen Stofftaschen und Säckchen, die man im Handel erhält. Hobbynäher nähen aus weißem Stoff selbst Beutel in der gewünschten Größe. Beim Färben ist alles möglich: vom klassischen Batik-Muster über Shibori- bis zur Tauchtechnik.
 

Think big: Weihnachtssack in XXL
Wie verpackt man ein Dreirad oder den neuen Computer? Man sackt sie ein! Ein Weihnachtssack in XXL spart alle Jahre wieder Berge an Geschenkpapier, Klebestreifen und Nerven. Für diesen Weihnachtssack im Großformat wurde ein Beutel aus Baumwollstoff genäht und dann in Tauchtechnik mit der simplicol Textilfarbe expert in Efeu-Grün gefärbt.

Süße Deko: Candy Cane aus Schnur färben
Hübsch verzierte Geschenke drücken Wertschätzung aus und versüßen dem Beschenkten das Auspacken. Typisch weihnachtlich sind die Candy Canes. Aus einer dicken weißen Schnur lassen sich diese niedlichen Zuckerstangen selbst färben. Dazu wird die simplicol Textilfarbe expert im Farbton Mohn-Rot mit einer Dosierflasche vorsichtig aufgetragen.