Bip Kreativitätsgrundschule „Begabung ist kein Glück, sondern eine Frage der Förderung."
1.-4. Klasse

• Unterricht: nach sächsischem Lehrplan/ Besonderheiten: Begabung, Intelligenz und Persönlichkeit – Konzept basiert auf der pädagogischen Grundlage der Leipziger Professoren Gerlinde und Hans-Georg Mehlhorn. Integration des Komplexprogramms zur Begabungsentwicklung in den Unterricht.

• Sprachen: ab der ersten Klasse wöchentlicher Unterricht in Englisch, Französisch und Arabisch

• Die Schüler sollen: langfristig ihr Begabungs- und Kreativitätspotential entwickeln. Die Schule vermittelt ihnen die Lernkultur des lebenslangen Lernens.

• Zusatzangebote/Pflicht: sieben Fächer mit je einer Stunde pro Woche. Schach, Rhythmik, Computer, Kreatives Schreiben, Darstellendes Spiel, Bildkunst, Tanz

• Zusatzangebote/Wahl: Instrumentalunterricht wie Klavier oder Flöte am Nachmittag

• Klassenstärke: Integration von Schule und Hort, ca. 18 - 22 Schüler pro Klasse und Hortgruppe

• Lehrer: 2 (Kreativitäts-)Pädagogen pro Klasse (bezogen auf 18 – 22 Kinder) mit planmäßiger Differenzierung ab 16 Schüler in 2 Gruppen, in der Regel getrennt nach Leistungsentwicklung der Kinder. Die Lehrkräfte haben alle eine entsprechende Fortbildung zum Kreativitätspädagogen. Sie besitzen Kenntnisse über Begabungsentwicklung und Probleme Minder- wie Hochbegabter.

• Schulzeiten: Kernzeiten für Schule und Kreativitätsunterricht: zwischen 8 und 16 Uhr, einmal wöchentlich nur bis 14 Uhr, Freitag bis 15 Uhr, Hort bis 18 Uhr. Sommerferienbetreuung. Ferienbetreuung außer in den Weihnachtsferien.

Tiergartenstraße 18
01219 Dresden
Tel.: 20 47 57 6
www.mehlhornschulen.de 
Kosten: Details über Kosten telefonisch zu erfragen