Detektivausbildung in Dresden

In zwei Tagen zum waschechten Detektiv! Welches Kind kennt sie nicht, die spannende Geschichte Erich Kästners vom gewitzten Emil. Ihm und allen anderen berühmten Spürnasen nacheifernd, erwerben Eltern und Kinder zwischen 8 und 14 Jahren in einer dreistufigen Ausbildung alle notwendigen Fertigkeiten. Ein Stadträtsel führt durch die historische Altstadt. Im Deutschen Hygiene-Museum durchlaufen die Kandidaten ein Trainingsprogramm für alle Sinne.

Anschließend erfahren die kleinen Spürnasen in den Technischen Sammlungen alle Tricks und Kniffe, die ein Detektiv beherrschen muss - von der Bedienung einer Camera obscura, über Codierung von Botschaften bis zur Herstellung von Geheimtinte. Und zum Schluss gibt’s für die erfolgreichen Absolventen einen stilechten Detektivausweis.

Dresden Werbung und Tourismus GmbH,
Tel.: 49 19 21 20, Preis: 40 €/Familie
www.dresden.de