Von Pflichteilen und Patchworkfamilien

Disy Vortragsreihe mit Franz-Georg Lauck

In der Disy-Eventreihe "Frag deinen Anwalt" luden wir diesmal in die Anwaltskanzlei von Franz-Georg Lauck. Gleich beim Entree entwickelten sich interessante Gespräche. Als alle an ihren Plätzen waren, wurden sie von Rechtsanwalt Franz-Georg Lauck, Disy Marketing-Direktor Andreas Otto und Ulrike Partzsch (Disy Marketing-Assistentin) begrüßt. Nach der obligatorischen Vorstellungsrunde startete Rechtsanwalt Franz-Georg Lauck mit seinem Vortrag. Unter dem Motto "Den Partner im Erbfall absichern!" sprach er über eineinhalb Stunden über das Berliner Testament, seiner Geschichte und die Folgen, die es aus heutiger Sicht zu beachten gilt. Mit vielen interessanten Fallbeispielen erklärte er unter anderem, wie fatal die gesetzliche Erbfolge bei Patchworkfamilien sein kann oder wie man Streitereien zwischen den Erben vorbeugt. Dabei wurden von den Zuhörer immer wieder interessante Fragen gestellt, die der Rechtsanwalt geschickt in seinen Vortrag einarbeitete. So hätte er wohl noch eine weitere Stunden erzählen können, denn es gab viele Fragen. Anschließend luden Disy und RA Lauch zum Buffet von Bellan Catering. Das Team von Annett Drossel verwöhnte die Gäste mit köstlichen Spezialitäten, darunter Maispoulardenbrust mit Orangenpfeffer und Honigmelone, Räucherfisch-Frischkäsecreme mit Forellenkaviar oder Ratatouille Konfit auf Walnussbrot. Für alle Besucher gab es zudem einen Rabattgutschein für eine Erstberatung in der Kanzlei im Wert von 90 Euro.