Verlieren Fotos ihren Wert?

 

 

Fotos hatten in der Vergangenheit noch einen ganz anderen Wert. So musste man die Fotokamera feinjustieren, bis das gewünschte Foto gemacht werden konnte. Inzwischen reicht ein Fingerdruck aus, um das gewünschte Fotos zu machen. Der Nachteil ist aber, dass die meisten Fotos als Selfies oder Portraitfotos auf dem Smartphone leben und daher nicht voll zur Geltung kommen. Fotos sind digitaler geworden. Sie bleiben auf dem Handy, damit sie unmittelbar auf Facebook und auf anderen sozialen Netzwerken geteilt werden können. 

 

Fotos mit dem Smartphone

Inzwischen trägt jeder Mensch ein Smartphone mit sich herum. Kein Wunder, denn das Smartphone ist für jeden Menschen zu einem unverzichtbaren Begleiter geworden. Mit dem Smartphone kann man nicht nur seinen Alltag strukturieren und organisieren, telefonieren oder im Internet surfen, sondern auch schöne Fotos machen. Die besten Smartphones sind mit hochwertigen Fotokameras ausgestattet. Da kommt die Frage auf, ob man normale Kameras überhaupt noch braucht. Schließlich sind die Handys von heute so dünn und handlich, dass Telefonieren und Fotos machen wunderbar miteinander kombiniert wird.

 

Fotos sind Massenware geworden

Experten behaupten, dass Fotos zur Massenware geworden sind und an Wert verlieren. Kein Wunder, denn heute reicht ein Fingerdruck aus um ein hochwertiges Foto zu machen. Innerhalb von einigen Sekunden kann man gleich mehrere Fotos schießen und somit in den sozialen Medien seinen Gemütszustand zum Ausdruck bringen. 

Dieser Trend führt aber dazu, dass die Fotos auf dem Smartphone bleiben und nicht voll zur Geltung kommen. Man kann es nicht leugnen, dass ausgedruckte Fotos etwas ganz Besonderes an sich haben. Schließlich kann man ausgedruckte Fotos in der Hand anfassen und spüren. Wer ausgedruckte Fotos hat, wird sie sich öfters anschauen als digitale Fotos. Dazu kommt, dass man ausgedruckte Fotos auf seinen Schreibtisch oder auf den Esstisch stellen kann. So kann man sich an die schönsten Momente erinnern. 

 

Fotos wertvoller machen

Grundsätzlich sollte man es vermeiden Fotos ausschließlich digital zu nutzen. Man kann sich einen großen Gefallen tun, wenn man sich die Fotos ausdruckt und in einem Fotoalbum zusammenfasst. So kann man sich seine Lieblingsfotos aufbewahren und sie immer wieder anschauen, wenn man gerade Lust dazu hat. Ein Fotoalbum online gestalten ist mittlerweile zum Trend geworden. So kann man es personalisieren und anschließend für sich oder als Geschenk bestellen.