• März 10, 2020
  • 3137 Aufrufe

Online Casinos mit Startguthaben ohne Einzahlung: Gibt es sowas wirklich?

Anzeige: Ein Startguthaben geschenkt? Das können viele kaum glauben, doch durch den harten Konkurrenzkampf lassen sich Casinobetreiber immer attraktivere Bonusangebote für Neu- und Bestandskunden einfallen. Adventskalender, Free Spins und eben auch der Casino Bonus ohne Einzahlung. Für Kunden positiv, denn es muss nicht erst Geld zum online Casino transferiert werden, um dessen Spielangebot auszuprobieren. Gleichzeitig ist mit dem im englischen bezeichneten No Deposit Bonus die Chance auf den einen oder anderen Geldgewinn gegeben, ohne eine Einzahlung vorgenommen zu haben.

 

Diese online Casinos vergeben ein Gratisguthaben ohne Einzahlung
Der Casino Bonus ohne Einzahlung ist eine Werbemaßnahme, der neue Spieler dazu bringen soll, sich im jeweiligen online Spielcasino anzumelden. Häufig sind es neue oder noch junge Internetcasinos, die um die Gunst von Neukunden kämpfen. Ein Beispiel hierfür ist casinosecret.com, das 2018 gegründet wurde. Ein weiteres junges online Casino mit Bonus ohne Einzahlung ist das La Fiesta Casino. Dass es nicht immer relativ neue online Spielcasinos sein müssen, die ein gratis Startguthaben an neue Kunden vergeben zeigt das 888 Casino. Seit dem Jahr 1997 online finden Kunden ein langjährig tätiges online Casino vor.

 

Bei der Suche im Netz finden sich noch zahlreiche weitere online Spielcasinos, die einen Bonus ohne Einzahlung vergeben. Bei der Wahl des Casinos mit gratis Startguthaben sollte darauf geachtet werden, dass es sich um ein seriöses Internetcasino handelt. Sicherheit vermittelt unter anderem ein lizenziertes Casino. Zum Beispiel Casinos mit Lizenzen der Gibraltar Gambling Commissioner oder Malta Gaming Authority.

 

Voraussetzungen für das Startguthaben ohne Einzahlung
Ein Bonus ohne Einzahlung richtet sich an Neukunden und kann in der Regel einfach angefordert werden. Dazu ist lediglich eine Anmeldung erforderlich. Es werden die E-Mail-Adresse und einige persönliche Daten wie Name und Adresse angegeben. Manchmal werden auch weitere Details wie die bevorzugte Währung abgefragt. Meist muss nach der Registrierung die angegebene E-Mail-Adresse bestätigt werden, indem ein im Postfach befindlicher Aktivierungslink geklickt wird.

 

Danach kann das Bonusguthaben im Spielerkonto des Casinos eingesehen werden. Ist dies nicht der Fall, kann es sein, dass der Bonus noch vorher aktiviert werden muss. Die Aktivierung lässt sich häufig im Profilbereich des Spielerkontos vornehmen. Ist ein Live-Chat vorhanden, kann der Kundensupport als Hilfestellung bei der Aktivierung des Bonus ohne Einzahlung einfach aktiviert werden.

 

Wie sieht das Startguthaben ohne Einzahlung aus?
Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Bonus-Varianten ohne Einzahlung. Es gibt das Bonusgeld, das dem Casinokunden in einer bestimmten Höhe am Bonuskonto gutgeschrieben wird. Häufig sind es kleinere Beträge wie 5 oder 10 Euro. Teilweise werden auch Beträge wie 6 oder 7 Euro an Kunden vergeben. Eher selten anzutreffen sind höhere Boni ohne Einzahlung. Ein gutes Beispiel hierfür ist das 888 Casino oder auch das Casino Secret. Als zweite Variante gibt es eine bestimmte Anzahl von Freispielen. Wenn bei den Bonusbedingungen nicht anders angegeben, kann das Bonusgeld ohne Einzahlung bei beliebigen Spielautomaten oder anderen Bereichen des online Casinos eingesetzt werden.

 

Die im englischen bezeichneten Free Spins sind entweder für den Spielspaß an bestimmten Spielautomaten vorgesehen oder können an allen Slots eingesetzt werden. Häufiger handelt es sich um Freispiele ohne Einzahlung, die bei einem bestimmten Slot wie Starburst, Book of Dead, Dead or Alive, Berryburst etc. eingesetzt werden. So lernen Neukunden rasch beliebte Spielautomaten kennen.

 

Auch eine Auszahlung des Gratisguthabens zum Start ist möglich
Das Startguthaben ohne Einzahlung dient in erster Linie dazu, Neukunden eine Freude zu bereiten und es Einsteigern leicht zu machen. Doch es ist auch möglich, das Bonusgeld zu vervielfachen und anschließend eine Auszahlung vorzunehmen. Auch die Gewinne von Freispielen können unter bestimmten Voraussetzungen ausgezahlt werden. Was für eine Auszahlung erforderlich ist, kann den Bonusbedingungen entnommen werden.

 

1. Die Umsatzbedingungen bestimmen, wie oft der Bonusbetrag umgesetzt werden muss. Abhängig vom Casinobetreiber sind die Umsatzkriterien einfacher oder schwerer zu erfüllen. Casinokunden sollten daher darauf achten, das die Umsatzbedingungen realisierbar sind. Häufig beinhalten die Durchspielanforderungen ein 25 bis 50-maliges umsetzen. Je weniger oft der Bonusbetrag ohne Einzahlung umgesetzt werden muss, desto höher sind die Chancen, sich den Gewinn auszahlen lassen zu können. Bei einem Bonusbetrag von beispielsweise 10 Euro und einem 30-maligen umsetzen müsste sich der Casinokunde mit Gewinn und Verlusten 300 Euro erspielen um eine Auszahlung vornehmen zu können.

 

2. Ein weiteres Kriterium ist der Zeitraum, in dem die Umsatzbedingungen erfüllt werden müssen. Das können 3, 7, 14 oder auch 30 Tage sein. Auch andere Zeiträume sind möglich. Besser für den Kunden ist ein längerer Zeitraum, da dieser nicht unter Druck steht, die Bonusbedingungen innerhalb kürzester Zeit erfüllen zu müssen. Selbes gilt für Freispiele. Werden Free Spins innerhalb des in den Bonusbedingungen angegebenen Zeitraums nicht genutzt, verfallen diese und werden aus dem Spielerkonto gestrichen.

 

3. Auch ein maximal zulässiger Einsatz kann in den Bonusbedingungen zu finden sein. Dieser gibt an, wie viel Kunden von ihrem Bonusguthaben maximal beispielsweise bei einem Slotspiel pro Drehung einsetzen dürfen. Das können 1, 2, 5 Euro oder ein anderer Betrag sein.

 

4. Zudem sollten Kunden darauf achten, ob ein Mindestbetrag für eine Auszahlung erforderlich ist. Es kann zum Beispiel sein, das die Umsatzbedingungen des Bonus ohne Einzahlung bereits erfüllt wurden und der verbleibende Gewinn am Bonuskonto 15 Euro beträgt. Bei einem Mindestbetrag von 20 Euro für eine Auszahlungsanforderung wäre keine Auszahlung möglich.

 

5. Einschränkungen können auch bei der Höhe des Auszahlungsbetrages gegeben sein. Beträgt die maximale Auszahlung beispielsweise 50 Euro, kann kein Gewinnbetrag von 51 Euro oder mehr am Bonuskonto ausbezahlt werden. Lediglich 50 Euro. Das restliche Bonusguthaben wird vom Bonuskonto gestrichen.

 

6. Bei manchen online Casinos ist nur eine Auszahlung möglich, wenn zuvor eine Einzahlung getätigt wurde. In diesem Fall gibt es zwar ein Startguthaben ohne Einzahlung, allerdings muss bei einem eventuellen Gewinn mit dem Gratisbonus für eine Auszahlung ein Mindestbetrag an das Spielerkonto beim jeweiligen online Spielcasino überwiesen werden. Da mit dem eingezahlten Betrag weiterhin Gewinne erzielt werden können, ohne Umsatzbedingungen für eine Auszahlung vornehmen zu müssen, ist dieses Kriterium nicht als Nachteil zu sehen.

 

Ländereinschränkungen
Für das Startguthaben ohne Einzahlung gibt es zum Teil bei Casinobetreibern Ländereinschränkungen. Bei manchen online Casinos wird der Bonus nur an Spieler aus Deutschland vergeben. Andere schließen keine Casinospieler aus Österreich, Schweiz, Niederlande und anderen Nationalitäten aus. Diese Informationen können den Teilnahme- oder Bonusbedingungen entnommen werden.

 

Vor- und Nachteile des No Deposit Bonus
Grundsätzlich gibt es keine Nachteile bei einem Bonus ohne Einzahlung. Auch wenn Umsatzkriterien für eine Auszahlung erfüllt werden müssen, haben Casinospieler nichts verloren. Auch nicht, wenn keine Auszahlung vorgenommen werden kann. Immerhin können Casinokunden kostenlos an Slot Automaten spielen, ohne selbst einen Cent dafür ausgeben zu müssen. Dadurch können Kunden das Angebot des online Casinos genauer in Augenschein nehmen und auch die Funktionen verschiedener Slots testen. Wer eine Auszahlung anstrebt, der sollte sich vor der Inanspruchnahme des Bonusguthabens ohne Einzahlung genauer mit den Umsatzkriterien und Bedingungen auseinandersetzen.

 

Fazit
Das immer mehr online Casinos im Internet zu finden sind und versuchen sich am Markt zu etablieren, hat für Kunden mehr Vor-als Nachteile. Dazu zählt sicherlich das Startguthaben ohne Einzahlung. Daher kann die Frage, ob es einen solchen Bonus tatsächlich gibt, klar mit Ja beantwortet werden. Nicht jedes online Spielcasino bietet seinen Neukunden einen solchen Bonus an, dennoch gibt es viele Casinos, die mit solch einem Angebot neue Kunden anlocken möchten. Etwa das noch relativ neue Casino Secret. Dabei ist die Höhe bei einem Bonus ohne Einzahlung nicht immer ausschlaggebend. Kunden sollten auch auf die Umsatz- und Auszahlungskriterien achten. Die besten Boni ohne Einzahlung sind jene, bei denen auch die Umsatzbedingungen realisierbar sind. Das gilt auch für gratis Freispiele bei der Anmeldung.