Die Sonnenbrillen-Trends 2014

Die Sonne knallt und die Temperaturen sprengen das Thermometer. Es ist Freibadwetter, es ist Eis-Essen-Zeit. Egal wie Sie die heißen Tage verbringen, ein Accessoire ist in diesen Sommertagen unentbehrlich: Die Sonnenbrille. Ein Gutes können wir dabei schon vorweg nehmen: Die Auswahl an angesagten Sonnenbrillen ist in diesem Sommer riesengroß. Runde Sonnenbrillen sind genauso en Vogue wie eckige Klassiker oder ausgefallene Cat-Eye-Shades. So finden sich zu jedem Outfit die passenden Gläser. Bei einer solchen Vielfalt an Modellen, wie sie der Blog Urban&Me zusammengestellt hat, stellt sich zweifelsohne die Frage: Welche Sonnenbrille passt am besten zur eigenen Gesichtsform?

Unterschiedliche Sonnenbrillen für jede Gesichtsform

Bei der Wahl des schönsten Sommer-Accessoires gibt es eine Faustregel: Die Brillenform soll der Gesichtsform nicht zu ähnlich sein, sondern ihr entgegensetzen. Einen Kontrast zu setzen ist hier das A und O. Ein rundes Gesicht sollte zu einer eckigen Brille greifen und für ein herzförmiges Gesicht wäre ein ovales Modell optimal.

Rundes Gesicht

Ein rundes Gesicht ist weich gezeichnet, die Gesichtspartien verlaufen gleichmäßig. Wangen und Stirn sind gleich breit, das Kinn ist weich geformt. Perfekt für dieses Gesicht ist eine eckige Fassung mit rechteckigen Gläsern.


Längliches Gesicht

Ist Ihr Gesicht eher länglich und schmal, empfehlen wir Ihnen runde oder eckige Fassungen. Es dürfen hier auch gerne außergewöhnliche Modelle sein, denn Sie haben die ideale Gesichtsform für Brillen. Länglich bedeutet nämlich, dass Ihr Gesicht komplett harmonisch geformt ist. Stirn und Kinn sind schmal, die Wangen dabei ausgeprägt.

Eckiges Gesicht

Bei einem eckigen Gesicht ist Ihr Gesicht ebenfalls eher lang und schmal. Stirn, Kinn und Wangen sind dabei gleichmäßig breit geformt. Kiefer und Stirn sind aber ausgeprägter als bei einem länglichen Gesicht. Eine Fassung mit runden bis ovalen Gläsern und einem dünnen Gestell ist perfekt für diesen Gesichtstyp.

Trapezförmiges Gesicht

Hier sind breite Bügel oder Fassungen, die nach oben breiten werden angebracht. Zu den passenden Modellen zählen die angesagten Cat-Eye-Shades. Durch ihre Form werden die ausgeprägten Wangenpartien und die schmalen Schläfen des Gesichts ausgeglichen. So herrscht eine perfekte Harmonie im modebewussten Gesicht.

Herzförmiges Gesicht

Darunter versteht man eine breitere Stirn- und Augenpartie mit einem schmalen, gelegentlich spitzzulaufenden Kinn. Durch eine rechteckige Fassung setzen Sie hier schöne Kontraste. Aber auch ovale oder runde Gläserformen sehen fantastisch aus. Die Farbwahl der Gläser bleibt Ihnen ganz überlassen. Mit Brauntönen sowie Schwarz liegen Sie nie verkehrt. Aber auch ausgefallene, bunte und verspiegelte Gläser in knalligen Farben liegen voll im Trend. In diesem Sommer dürfen Sie gerne etwas wagen und experimentieren, die Auswahl ist groß genug. Michelle/sunglasses Bildrechte: Flickr Michelle/sunglasses Thomas Beck CC BY Bestimmte Rechte vorbehalten