• Juni 05, 2018
  • 3146 Aufrufe

Je suis sexy

Das französische Unterwäschelabel etam befreit mit der Kollektion Körper und Geist und feiert so nicht nur die „französische Freiheit“, sondern gleichzeitig auch das 100-jährige Bestehen des Lingerie-Labels. Mehr als 80 der weltweit schönsten Models wurden gebucht, um diesen besonderen Anlass ehrerbietig zu zelebrieren. Anmutig schreiten sie in verführerischen BHs, reizvoller Spitzen-Unterwäsche und sexy Strapsen über den Laufsteg. Dabei war die Show im Centre Pompidou in Paris in fünf Szenen aufgeteilt, denen jeweils ein Motto zugrunde liegt:

„Je suis sexy“ präsentiert einen provokanten Latex- und Leder-Mix, der mit transparenter Spitze kokettiert, um die Sinnlichkeit zu unterstreichen. „Je suis chic“ ist mit perlbesetzter Spitze und zartem, romantischem Pink vom französischen Chic der 1920er-Jahre inspiriert. „Je suis divine“ versetzt mit Gold und Schwarz und kleinen Swarowski-Kristallen und anderen Verzierungen zurück ins Studio 54 der 1970er-Jahre. „Je suis joyful“ ist eine Hymne an den französischen Lebensstil, an die stilvolle und charismatische Frau, die das Leben mit Leichtigkeit nimmt und Spaß hat.