Schmucktrends 2017: Im Sommer wird Opulenz großgeschrieben

Ob im Winter, Herbst, Frühling oder Sommer – mit den richtigen Accessoires wird jedes noch so schlichte Outfit zum absoluten Hingucker. In diesem Sommer geht das besonders leicht. Denn die neusten Schmucktrends kommen nicht nur überdurchschnittlich groß und auffällig, sondern zum Teil auch ganz schön extravagant daher – perfekt also, um das Sommeroutfit aus dem letzten Jahr in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Mehr von Ohrringen in XL-Größe


Kein Sommer ohne neue Schmucktrends – auch in diesem Jahr halten die Designer einige neue, ausgefallene Schmucklieblinge bereit. Aber auch alte Bekannte feiern in diesem Sommer ihr Comeback. 2017 steht im Zeichen der Opulenz und lässt Ketten, Armbänder und Ohrringe größer und auffälliger daherkommen. Große Creolen sind diesen Sommer erneut angesagt und werden von modebewussten Damen gerne mit einem Seidentuch im Haar kombiniert. Wer es etwas klassischer mag, kann die Creolen einfach durch Perlen ersetzen, aber bitte ebenfalls in XL-Größe. Für mehr sommerliche Festival-Stimmung sorgen bunte Holzperlenketten im Ethno-Stil. Auch dazu passt ein Tuch, mit dem das Haar zurückgebunden wird.

Edler Schmuck für die Damen


In diesem Sommer wird außerdem verstärkt auffälliger, edler Schmuck getragen. Große Ringe mit Edelsteinen und mit kleinen Perlen verzierte Armbänder liegen genauso im Trend wie der eng am Hals anliegende Choker. Wer übrigens bereit ist, etwas mehr Geld in ein Schmuckstück zu investieren, findet diese Trends auch auf speziellen Online-Plattformen wie Finejewels24.com. Hier haben nicht nur Damen, sondern auch die Herren eine große Auswahl an sehr hochwertigem und zum Teil auch zeitlosem Schmuck.

Dezente Ketten und filigrane Armbänder für die Herren


Für sie wird es in diesem Sommer in Sachen Schmuck eher dezent und unauffällig. Klobige und zum Teil protzige Halsketten waren gestern – in diesem Jahr trägt Mann feingliedrige Ketten, die dennoch modern und maskulin sind. Der Männerschmuck steht in diesem Jahr zweifelsohne unter dem Motto "Weniger ist mehr". Mit einem minimalistischen Armband aus Metall macht der modebewusste Mann diesen Sommer nichts verkehrt.

Kopfschmuck muss sein


Während Frauen heuer auf Tücher im Haar setzen, sind bei den Herren geflochtene Strohhütte mit grauem oder braunem Krempen-Band aus Baumwolle ein absolutes Must-have. Dazu eine schicke Sonnenbrille mit einer filigranen Edelstahlfassung und schon kann es trendy und gut geschützt in die Sonne gehen.


Bildrechte: Flickr Boltenstern_Marie-Schmuck-4496 Franz Johann Morgenbesser CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten