Modetrends Herbst/Winter 2016/17

Der Herbst wird groß(-artig)! Das zumindest verheißen die neuen Herbst- und Winterkollektionen, die hochkarätige Designer auf den Fashionweeks in den Modemetropolen der Welt erst kürzlich präsentieren. Die Modetrends des Herbstes werden von übergroßen Jacken und Pullovern eingeläutet: Sowohl Länge als auch Ärmel sind extra lang, sodass ein kuscheliger, aber dennoch stylischer Look entsteht.

 

Die Trends bei Stoffen & Muster

 

Zu den Modentrends gehören die außergewöhnlichen Materialien, wie Samt und Rüschen, unabdingbar dazu! Karomuster zieren die Capes, die diesen Winter ruhig bis zum Boden reichen können. Darüber hinaus sind die Modentrends 2016/17 durchaus von der Streetwear beeinflusst. Sogar die luxuriösesten Modehäuser lassen die Models in Hoodies und Baggy Pants über den Laufsteg laufen. Doch ein Hauch Glitzer und Glamour darf bei den Modentrends in diesem Jahr ebenfalls nicht fehlen. Farbenfrohe Lurex-Oberteile und florale Prints lockern die Outfits auf und bringen Feminität in den Streetwear-Style und die überlangen Pullover und Jacken. Schon bald können diese Trends in den Boutiquen und Kaufhäusern geshoppt werden und in den heimischen Kleiderschrank wandern!

Die Modentrends für die kalte Jahreszeit

 

Capes und Ponchos sind in diesem Herbst so angesagt wie eh und je. Im klassischen Karomuster erinnern die Teile an den Brit-Chic, zurückhaltende Farben wie Beige und Marineblau lassen die Ponchos und Capes zu einem Allrounder avancieren. Aber dieses Jahr darf sich auch in knallige Farben gehüllt werden, wie z. B. ein leuchtendes Türkisgrün, das alle Augen auf sich zieht. Ähnlich voluminös wie die Capes sind dieses Jahr auch die Steppmäntel und Daunenjacken, die oftmals durch futuristische Designs und dominante Kragen überzeugen. Neben dieser Mode, die einen auch an den kältesten Wintertagen warmhält, punkten viele Designer mit glitzernden Modeteilen, wie z. B. Kleidern, Blusen und Hosen aus farbenfrohen Lurex-Materialien. Viele Schnitte greifen den schon im Sommer beliebten Bohemian Style auf und lassen die Wintermode ebenfalls in einem verträumten Licht erscheinen. Darüber hinaus wird mit diesen Modentrends die Weiblichkeit und die feminine Ader betont, sodass die überlange Steppjacke problemlos über dem enganliegenden Lurex-Kleid getragen werden kann.

 

Die Eyecatcher

 

Ähnlich verhält es sich mit durchsichtigen Rüschen- und Spitzenkleidern, die die Romantik des Sommers auf der Straße und in den Kleiderschränken weiterbestehen lassen. Neben diesen ganzen Modentrends erhalten auch ältere Styles wieder ein Revival, wie z. B. die Schluppen an Blusen, Mänteln und Pullovern. In allen Größen und Farben zieren die seidigen Schleifen nun die Hälse und fallen ausladend über den Oberkörper - Ein Trend, dem jede modebewusste Frau folgen muss! Wie auch schon die letzten Jahre zieren auch dieses Jahr Folkloreprints die Röcke und Blusen. Während dessen wird die Streetwear-Mode luxuriös aufgepeppt, wie z. B. durch Aufsehen erregende Prints und Pailettenbesätze, die die Mode nicht nur alltagstauglich, sondern auch abends für einen After-Work-Drink tragbar machen.

 

Günstige Damenmode - Die Modentrends 2016/17 online shoppen!

 

Um den Modentrends dieser Saison zu folgen und immer entsprechend gekleidet zu sein, muss kein großes Budget herhalten. Die angesagtesten Trends, die die Designer erst kürzlich auf den Laufstegen präsentierten, können auch günstig geshoppt werden. Hier ist günstige Damenmode, die den aktuellen Modentrends folgt, Programm! Ein weiterer Vorteil: Die günstige Damenmode von Daleus sorgt dafür, dass nicht nur ein topmodisches Teil gekauft werden kann, sondern direkt der gesamte Kleiderschrank mit den Catwalk-Trends für den Winter aufgestockt werden kann.