Mit trendigem Lagenlook in den Herbst

Während der Sommer in den letzten Zügen liegt, hat in den Geschäften längst schon die neue Herbst-Kollektion Einzug gehalten. Lässig und kuschelig wird die Mode für die kommenden Monate. Ob schöne Pullover in angesagten Trendfarben oder übergroße Wollponchos und Fellweste: In mehreren Schichten hält die Herbstmode auch bei sinkenden Temperaturen warm.

 

Mehrere Schichten je nach Wetterlage

Als Basis des Lagenlooks eignen sich schlichte T-Shirts. Darüber macht eine Bluse im Büro eine gute Figur. Nach Feierabend darf der Klassiker auch lässig offen getragen werden. Darüber passt ein Pullover aus fließendem Stoff wie die eleganten Modelle der aktuellen Kollektion von Mona. Ob aus dünnem Stoff oder grobmaschigem Strick: Weit geschnitten sieht der Pullover sowohl über T-Shirt als auch Bluse gut aus und kann einfach hochgekrempelt oder ausgezogen werden, wenn sich die Sonne zeigt. Bei einer leichten Brise helfen zusätzlich eine Weste oder ein Poncho. So kann die Übergangsjacke noch länger im Schrank bleiben.

 

Tierische Trends

Besonders kuschelig wird der Look, wenn ärmellose Westen aus künstlichem Pelz zum Einsatz kommen, sogenanntem Fake Fur. Wem das zu auffällig ist, der kann zu Teilen greifen, die falsches Fell nur teilweise verarbeiten, wie zum Beispiel an Ärmelenden oder Kapuzen. Die flauschigen Hingucker bleiben aber nicht die einzigen tierischen Elemente der aktuellen Herbstmode. Der Dauerbrenner Leoparden-Muster wird aktuell durch schwarz-weißen Zebra-Print ergänzt. Auch die Trendfarben der Saison sind tolle Alternativen, um Blicke auf sich zu ziehen.

 

Beerentöne gegen den Herbstblues

Himbeere, Preiselbeere, Johannisbeere: Der Herbst wird rot. Beerentöne in allen Variationen sind bei nasskaltem Wetter leuchtende Kontraste und machen sich als komplettes Outfit oder einzelnes Highlight gut. Die Farbe kann auch unkompliziert in den Lagenlook eingebunden werden, beispielweise als knallige Bluse oder Pullover. Abgerundet wird das herbstliche Outfit durch Accessoires in kontrastierenden Farben: Besonders grün und gelb sind hierbei empfehlenswert und sorgen für optische Highlights.