Promis lieben unseren Striezelmarkt

Die Hotels sind schon lange ausgebucht. Die Stadt ist voll. Die Touristen drängen sich im Zentrum – der Striezelmarkt mit seinen rund 240 Händlern ist wie jedes Jahr ein Anziehungspunkt für Gäste aus aller Welt. Auch Promis wissen die Atmosphäre auf unserem Weihnachtsmarkt zu schätzen. Lesen Sie mal, was einige von ihnen Disy über ihr persönliches Adventserlebnis erzählen.

Mariella Ahrens (Schauspielerin)

„Das Verschnörkelte gefällt mir an Dresden. Ganz besonders mag ich den Dresdner Striezelmarkt mit seinen weihnachtlich geschmückten Ständen, an denen man die wunderbaren, traditionellen Handwerksarbeiten kaufen kann.“

Thomas Stolle (Silbermond)

„Die Welt um einen herum schmückt sich weihnachtlich. Ich gehe auf den Markt, um mit Freunden Glühwein zu trinken. Es ist kalt, aber wunderschön. Dann freut man sich auf Weihnachten. Die Schulfreunde von früher kommen. Es ist ein schöner Jahresabschluss. Man kann Revue passieren lassen, was das Jahr brachte, und das in Gemeinschaft.“

Inka Bause (Moderatorin und Sängerin)

„Weihnachtsmarkt und Frauenkirche, das ist das, was ich an Dresden besonders liebe. Der Duft, die Lichter, die Musik – es ist ein romantischer Platz, auf dem man sich so richtig auf Weihnachten einstimmen kann.“

Semino Rossi (Sänger)

„Ich war schon auf dem Dresdner Striezelmarkt und habe den leckeren Christstollen probiert. Die Stadt und der Markt sind etwas ganz Besonderes.“