Die Zeitlose

"Stars? Was sind schon Stars?/ Sie kommen und gehen/ und dann das war's", singt Annett Louisan auf ihrem aktuellen Album "Zu viel Information". Am Sternenhimmel des deutschen Pop scheint die 36-Jährige inzwischen seit zehn Jahren. "Ich bin Sängerin und ich liebe das. Singen macht mich wahnsinnig glücklich," erzählte sie. Ein ständiger Begleiter ihrer Karriere ist die Elbe. Aufgewachsen in einem kleinen Dorf in der Altmark, zog es sie später nach Hamburg. Im Mai 2014 ging es dann wieder flussabwärts nach Dresden. Hier verzauberte sie mit ihrer kindlichen Art und der zarten, klaren Stimme ihr Publikum. Und im Juli kommt sie schon wieder (ein persönliches Interview mit Anett Louisan lesen Sie in der nächsten Disy im September).